Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Vom Eisbär zum Ballprofi

Die August-Lämmle-Schule ist offen für kreative Ideen von Jugendbegleitern

Kicken lernen vom Fußballtrainer, Theaterspielen von der Künstlerin: An der Kusterdinger August-Lämmle-Schule bringen seit Herbst fünf Jugendbegleiter frischen Wind in den Schulalltag. Die ursprüngliche Idee, vor allem Jugendliche mit kreativen Ideen als AG-Leiter zu gewinnen, schlug allerdings fehl.

20.02.2016

Von cHRISTINE lAUDENBACH

Kusterdingen.Werfen, fangen, dribbeln: „Wichtig ist, dass die Kinder Bausteine mitnehmen“, die sie in verschiedenen Ballsportarten einsetzen können. In der „großen Turnhalle“ jagt Markus Jost an diesem Nachmittag sechs kleine Eisbären durchs Gelände. Bevor sie zu Medizin-, Soft- und Fußballprofis mutieren dürfen, müssen Berge (Kästen) bestiegen und durch Höhlen (Matten) gekrochen werden. Das Aufw...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Februar 2016, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
20. Februar 2016, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. Februar 2016, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+