Serie Winter-Wege

Münsingen: Die Alb war mal Vulkan-Land

Vulkane gehören zu den faszinierendsten Naturphänomenen auf dieser Welt.

30.12.2020

Von Joachim Lenk

Münsingen-Apfelstetten. Zu den derzeit noch aktiven zählen unter anderem der Popocatepetl (Mexiko), der Ätna (Italien), der Mount St. Helens (USA) und der Eyjafjallajökull (Island). Was viele nicht wissen, auch die Schwäbische Alb hatte mal um die 360 Vulkanschlote. Aber es ist schon 16 Millionen Jahre her, dass diese zum letzten Mal Feuer gespuckt haben. Der südlichste dieser Schlote befindet si...

77% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
30. Dezember 2020, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
30. Dezember 2020, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 30. Dezember 2020, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App