Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Der kleine große Wahlknigge
Foto: © picsfive/fotolia.com
Die Krux mit dem Kreuzchen

Der kleine große Wahlknigge

Eigentlich ist es simpel bei der Landtagswahl: Eine Stimme, ein Kreuz. Und doch waren 2011 exakt 68 222 Wahlzettel ungültig. Verwählen kann man sich also nicht nur am Telefon. Was geht eigentlich an der Urne - und was geht nicht?

10.03.2016
  • CHRISTIAN NICK

In die Wahlkabine darf jeweils immer nur einer: Wahlgeheimnis. Begleitung? Nur bei Behinderten zur Hilfestellung - oder durch Kleinkinder. Das Kreuzchen indes kann auch ein Häkchen oder Kreis und mit Eyeliner, Lippenstift oder Wasserfarben gefertigt sein. Wichtig nur: Der Wählerwille muss eindeutig erkennbar sein.

Konzentration auf das Wesentliche ist gefordert. Kommentare oder Kunstwerke machen den Stimmzettel ungültig. Votieren im Bikini geht durchaus, nur Embleme von Parteien sind ebenso tabu wie politische Statements - jedenfalls im Umkreis von 20 Metern rund ums Wahllokal. Telefonjoker? Theoretisch möglich - sofern leise und der Wahlvorstand gütig, der bei allem, was nicht dezidiert per Wahlordnung geregelt ist, nach individuellem Ermessen die Entscheidung trifft.

Darf Fiffi auch dabei sein? Fragen Sie ihn - also den Wahllokal-Guru. Prinzipiell schon, denn die Vorschriften schweigen sich über tierische Begleitung aus. Sie wollen dort volltrunken Brandreden halten und toben? Besser nicht. Sie werden des Raumes verwiesen - können aber vorher Ihr Wahlrecht ausüben.

Gut Ding darf auch Weile haben, denn es gibt kein Zeitlimit - aber, man ahnt es bereits, der Häuptling bestimmt, wann der Stimmzettel ausgefüllt sein muss. Aus ebendiesem Papierflieger oder lustige Origami-Tiere zu falten, empfiehlt sich ebenfalls weniger. Nicht nur, weil die so schlecht durch den vorgeschriebenen Zwei-Zentimeter-Urnenspalt in 90 Zentimeter Tiefe purzeln - sondern extraordinär kreative Werke könnten bei der Auszählung dann dem entsprechenden Wähler zugeordnet werden. Schlecht. Demokratie in Gefahr! Gleiches gilt für Selfies bei der Stimmabgabe. Facebook-Junkies leiden in der Wahlkabine schweren Statusmeldungs-Entzug.

Puh! Gar nicht so einfach, diese verflixte Wählerei. Und dann muss man ja schließlich auch noch das Richtige ankreuzen. . .

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.03.2016, 08:30 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular