Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Shizhang Bei starb mit 106 Jahren in Peking

Der älteste Alumnus ist tot

Tübingen/Peking. Shizhang Bei, der mit Abstand älteste ehemalige Student der Uni Tübingen, ist tot. Er starb am Donnerstag mit 106 Jahren in Peking, wie sein „Funeral Committee“ von dort mitteilte.

31.10.2009

Der Biophysiker wurde am 10. Oktober 1903 geboren. Anfang der 1920er Jahre machte er er an der deutschen Medizin- und Ingenieurschule in Shanghai Abitur. Anschließend ging er zum Studium nach Deutschland; davon verbrachte er acht Semester an der Universität Tübingen. Hier promovierte er 1928 im Bereich Zoologie bei Prof. Jürgen Wilhelm Harms (1885 bis 1956). Im letzten Jahr konnte er sein achtzigjähriges Doktorjubiläum feiern, ein einzigartiges Ereignis.

Im Anschluss an sein Studium kehrte Shizhang Bei 1930 nach China zurück und begann dort eine steile Karriere. Er gilt als Begründer der Disziplinen Zytologie, Embryologie und insbesondere der Biophysik in China. Außerdem war er maßgeblich am Aufbau der Chinese Academy of Science (CAS) beteiligt, die eng mit der Max-Planck-Gesellschaft zusammenarbeitet. Die chinesische Regierung ehrte ihn zu seinem 100. Geburtstag mit der Umbenennung des Asteroiden 31065 in „Bei Shizhang“. Auch mit Sonderbriefmarken wurde er gewürdigt.

Die Jahre in Tübingen prägten den Wissenschaftler sehr. Sein ansonsten perfektes Deutsch hatte einen schwäbischen Einschlag. Wissenschaftliche Kontakte zwischen China und Deutschland förderte er mit einem Stipendien-Programm.

Ältester Alumnus der Uni Tübingen ist nun der Frankfurter Physiker Prof. Erwin Schopper, der in diesem Jahr 100 wurde. Der Pionier der Schwerionenforschung promovierte 1934 in Tübingen und gründete 1957 an der Uni Frankfurt das Institut für Kernphysik.

upf/Privatbild

Der älteste Alumnus ist tot

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

31.10.2009, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular