Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Volleyball-Bundesliga

Der TV Rottenburg dreht das Match gegen Berlin

3:1 - In vier Sätzen besiegten die Bundesliga-Volleyballer aus Rottenburg am Dienstagabend ihre Gäste aus Berlin.

15.01.2019

Von tzu/hz

Durchatmen beim TV Rottenburg: Nach fatalem ersten Satz und 3:6-Rückstand im zweiten gewann der abstiegsbedrohte Volleyball-Bundesligist gegen den sieglosen VCO Berlin noch mit 3:1 (23:25, 25:20, 25:16, 25:22). Mit der Einwechslung des Kapitäns Idner Martins gelang dem TVR vor 1300 Zuschauern in der Tübinger Paul-Horn-Arena noch die Wende und den zweiten Saisonsieg.

„Am Anfang hat einfach der Kopf nicht mitgespielt“, sagte TVR-Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger, „aber wir haben wichtige Punkte geholt“. Nach dem Spiel atmete der Coach tief durch. „Alles andere als ein Sieg wäre bitter geworden.“ Jetzt sei zumindest der letzte Tabellenplatz kein Thema mehr und der Blick gehe für die Rückrunde nach vorne.

Matchball TV Rottenburg gegen VCO Berlin
kostenpflichtiger Inhalt

© Video: Tobias Zug 00:31 min

Zum Artikel

Erstellt:
15. Januar 2019, 21:55 Uhr
Aktualisiert:
15. Januar 2019, 21:55 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Januar 2019, 21:55 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+