Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Esslingen

Über 9000 Silbermünzen: Großer Mittelalterschatz vorgestellt

Mit über 9000 mittelalterlichen Silbermünzen ist in Esslingen ein riesiger Münzschatzfund präsentiert worden.

16.04.2019

Von dpa/lsw

„Es ist sicherlich in den letzten 30 Jahren der größte spätmittelalterliche Münzschatzfund in Baden-Württemberg überhaupt“, sagte Claus Wolf, Präsident des Landesdenkmalamtes am Dienstag. Zwei Hobby-Schatzsucher, die eigentlich auf der Suche nach militärischen Überbleibseln waren, hatten den Schatz im Sommer 2017 gefunden - und zunächst verbotenerweise für sich behalten. Monate später meldete einer der Schatzsucher den Fund doch noch den Behörden. Die meisten Münzen haften noch aneinander, aus dem Gewicht des Schatzes lässt sich den Experten zufolge aber schließen, dass es sich um rund 9200 Münzen handeln muss.

Zum Artikel

Erstellt:
16. April 2019, 09:25 Uhr
Aktualisiert:
16. April 2019, 02:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 16. April 2019, 02:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+