Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Die Schwitzkasten-Elf der Woche

Den Oma-Fluch überwunden

Gleich mehrere Premieren-Torschützen gibt’s in dieser Auswahl. Und ausnahmsweise finden auch gleich drei Torhüter eine Erwähnung, die sich am Wochenende in besonderer Weise ausgezeichnet haben.

18.03.2019

Von vm

Durfte am Sonntag gleich doppelt jubeln: Oldie Tobias Lock vom TB Kirchentellinsfurt (hier 2014 gegen die TSG Tübingen). Bild: Ulmer

Nummer 1: Oliver Richardson (SV Wurmlingen). Mit mehreren Klasseparaden hielt er den Punkt beim 2:2 in der Kreisliga A 3 fest. Stark hielten am Wochenende auch Stefan Ruckaberle, der mit einer Glanzleistung mithalf, dass der TSV Altingen II beim 3:2-Erfolg gegen den SV Oberdorf seinen ersten Saisonsieg in der Kreisliga B 8 feiern konnte. Auch Pascal Baumgärtner vom FC Rottenburg II war beim 4:2-Sieg in der Kreisliga A 3 gegen die SF Dußlingen in der kritischen Phase beim Stand von 3:2 ein sicherer Rückhalt.

Nummer 2: Robin Hebold (TuS Ergenzingen II). Der Defensivspezialist half in der Kreisliga A aus, erzielte vorne per Strafstoß das Tor des Tages beim 1:0-Sieg beim FC Göttelfingen und war hinten der Fels in der Brandung.

Nummer 3: Lucas Schreijäg (SV 03 Tübingen). Mit seinem Kopfball-Tor zum 2:1 in der Nachspielzeit bei den SF Gechingen nach einer Ecke von Kosta Tahtsidis entschied der Defensivspieler das Landesliga-Spiel zugunsten des SV 03.

Nummer 4: Lena Herr (TSV Lustnau). Kam in der 67. Minute ins Spiel und erzielte gleich bei ihrem ersten Verbandsliga-Einsatz das 3:0 beim 4:0-Sieg gegen den SV Asch-Sonderbuch. Schon mit ihrem ersten Ballkontakt hatte sie zuvor mit einem Steilpass auch schon den Treffer zum 2:0 initiiert.

Nummer 5: Tobias Lock (TB Kirchentellinsfurt). Der Oldie entschied mit seinem Doppelpack in der Schlussphase das Spiel gegen die TG Gönningen (4:0) in der Kreisliga A 2, nachdem er erst eine gute Viertelstunde vor Schluss ins Spiel gekommen war.

Nummer 6: Felix Stöckle (TSV Altingen). Mit seinem Doppelpack innerhalb von fünf Minuten (70./75.) initiierte der Kapitän beim Stand von 0:3 bei Spitzenteam TSV Dettingen/Rottenburg die Aufholjagd, die am Ende einen Punkt beim 3:3 bringt.

Nummer 7: Lukas Falterbaum (TSG Tübingen A-Junioren). Erzielte ein sehenswertes Tor selbst und bereitetes eins fein vor beim 3:0-Auswärtssieg beim JFV Oberes Donautal. Damit ist die TSG jetzt Verbandsstaffel-Tabellendritter.

Nummer 8: Janina Kern (TV Derendingen). Erster Doppelpack im TVD-Trikot für die 22-Jährige, die vor der Saison aus Sindelfingen kam. Mit ihren beiden Treffern zum beim 3:0-Sieg gegen den FV Niefern schoss sie die Derendingerinnen auf Rang 2 in der Oberliga.

Nummer 9: Sven Bihler (TSV Öschingen). Mit seinem Doppelpack zum 3:2 und 5:2 war er maßgeblich am 5:2-Sieg beim SV Frommenhausen.

Nummer 10: Moritz Randecker (Spvgg Mössingen). Der Sommer-Zugang aus Gönningen erzielte seine ersten beiden Tore für Mössingen beim 4:0-Sieg im wichtigen Abstiegsduell gegen den TB Kirchentellinsfurt II.

Nummer 11: Tim Steinhilber (TV Derendingen). Der 19-Jährige besiegte den Oma-Fluch: Bislang traf er nie, wenn seine Großmutter Else zuschaute. Beim 3:0-Heimsieg gegen den TSV Wittlingen klappte es gleich doppelt.

Mach mit in der Jury!

In der Jury für die Elf des Tages sitzen die Mitarbeiter der TAGBLATT-Sportredaktion. Haben Sie auch einen Vorschlag, wer unbedingt in diese Auswahl gehört? Dann schicken Sie eine Mail an sport@tagblatt.de oder rufen Sie an: 0 70 71/ 934-343.

Zum Artikel

Erstellt:
18. März 2019, 15:49 Uhr
Aktualisiert:
18. März 2019, 15:49 Uhr
zuletzt aktualisiert: 18. März 2019, 15:49 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+