Stuttgart

Demos gegen Corona-Regeln am Wochenende im Südwesten

Am Wochenende haben in mehreren Städten Baden-Württembergs wieder Menschen gegen die Corona-Politik demonstriert.

22.11.2020

Von dpa/lsw

"Querdenken 711 Stuttgart" steht auf der Mütze einer Teilnehmerin. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Stuttgart. Eine Demonstration mit anschließender Kundgebung verlief am Sonntag in Stuttgart weitgehend friedlich. „Die Coronaregeln wurden sehr genau eingehalten“, sagte ein Polizeisprecher. Es seien rund 1200 Teilnehmer gezählt worden.

Bereits am Samstag waren Hunderte Menschen im Südwesten gegen die Corona-Politik auf die Straße gegangen. Kundgebungen gab es etwa in Pforzheim und Göppingen. In Göppingen hatte es der Polizei zufolge auch einzelne Verstöße gegen die Hygieneregeln gegeben. Ansonsten verliefen die Proteste den Angaben zufolge aber friedlich.

Zum Artikel

Erstellt:
22. November 2020, 14:51 Uhr
Aktualisiert:
22. November 2020, 14:51 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. November 2020, 14:51 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App