Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Dealerbande aus Tübingen und dem Steinlachtal festgenommen
Symbolbild: © Danny Elskamp - Fotolia.com
Schwunghafter Handel mit Marihuana und Kokain

Dealerbande aus Tübingen und dem Steinlachtal festgenommen

Rauschgiftermittler haben einer Gruppe mutmaßlicher Drogenhändler im Landkreis Tübingen das Handwerk gelegt.

06.09.2017
  • hz

Tübingen. Seit Frühjahr 2017 verfolgte die Kripo die Spur einer Gruppe von zunächst vier Männern und einer Frau, nachdem verschiedene in der Drogenszene gewonnene Erkenntnisse darauf hindeuteten, dass diese einen schwunghaften Handel mit Marihuana und Kokain betrieben. Im Lauf der Ermittlungen erhärtete sich nicht nur der Verdacht gegen die „arbeitsteilig und äußerst konspirativ vorgehenden Verdächtigen“, es wurde zudem deren mutmaßlicher Lieferant identifiziert, ein 33-Jähriger aus Tübingen. Dieser soll in fast monatlichem Rhythmus kofferweise Rauschgift besorgt und an die Gruppe verkauft haben.

Am Sonntag schlugen die Ermittler zu und nahmen im Tübinger Stadtteil Waldhäuser-Ost (WHO) den 33-Jährigen in seinem Auto fest. Er hatte einen Koffer mit fünf Kilogramm Marihuana dabei und war offenbar im Begriff, das besorgte Rauschgift an seine Abnehmer auszuliefern.

Im Anschluss nahm die Polizei auch einen 24-Jährigen aus Tübingen und dessen 19-jährige Lebensgefährtin, einen 24-Jährigen aus Nehren sowie einen 20-Jährigen aus Mössingen vorläufig fest. Ein weiterer Verdächtiger, ein 24-Jähriger aus Mössingen, wird noch mit Haftbefehl gesucht.

Bei Wohnungsdurchsuchungen beschlagnahmten die Ermittler weitere Drogen: mehr als zweieinhalb Kilo Marihuana und gut zwölf Gramm Kokain. Bei drei der Beschuldigten wurde außerdem je eine Schusswaffe gefunden, was zusätzliche Ermittlungsverfahren wegen illegalen Waffenbesitzes nach sich ziehe, so Polizei und Staatsanwaltschaft in ihrer gemeinsamen Pressemitteilung.

Am Montag ordnete der Haftrichter am Amtsgericht Tübingen gegen die einschlägig vorbestraften Männer Untersuchungshaft an. Der Haftbefehl gegen die bislang unbescholtene 19-Jährige wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

06.09.2017, 09:43 Uhr | geändert: 06.09.2017, 09:22 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular