Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden

"Das Wunder von Wannweil": Ein Dorf auf 16 Millimetern

WANNWEIL (ST). Züge, Achalmblick, Laternenpfähle, Postbote und Sonnenblumen: „Das Wunder von Wannweil“, der neu bearbeitete Wannweiler Heimatfilm von 1962, erscheint bereits in der dritten Auflage, als Doppel-DVD.

22.12.2006

Zuschauer werden beim "Wunder von Wannweil" einige Wiedererkennungseffekte erleben. Aus Einzelbeobachtungen entsteht ein lebendiges Dorf-Mosaik: Honorige Gemeinderäte treten auf, die Müllabfuhr anno 1962, idyllisch plätschert die Echaz durchs Dorf.

Gemeindeschwester Anna in Großaufnahme, Geld zählen auf der Bank – eine drollige Aneinanderreihung. Der Milchmann kommt, beim Krämer gibt es Schnapsflaschen und Süßigkeiten.

Der Schneiderladen ist zu sehen, ein Gewerbe mit Leinen-Ballen und Webstühlen in der Spinnerei. Kindergartenkinder im Gänsemarsch, ein Uhlandschul-Fest, Klassenzimmer mit Lesebüchern und Schleifchen im Haar, Chöre, Wassergymnastik, die Männer vom Bauhof.

Ernte-Bilder gibt es ebenso wie Wald-Impressionen und Blicke in Schankstuben. Und schließlich ein Vereins-Überblick in epischer Breite: Mit Musikfest, Fahnenzug, Fußball-Elf, Schützen und Fasnets-Umzug.

Der Film entstand seinerzeit im Auftrag der Gemeinde, ein Profi-Filmer drehte auf 16 Millimeter. Weil er auf dem Rathaus immer wieder angefragt wurde, hat die Gemeinde den Streifen digitalisiert.

Hobby-Cutter Raimund Vollmer hat schon weitere solche Filme im Reutlinger Nordraum bearbeitet, mit Musik unterlegt, Zwischentexte eingebaut. Mit der Reutlinger Volksbank macht der freie Computer-Journalist Filme und Heimatbilder zur „Aktion BildeRTanz“.

Die Doppel-DVD hat sich zum Verkaufsschlager entwickelt. Jetzt hat die Verwaltung für Kurzentschlossene nochmal 50 Stück nachmachen lassen.

Für 7,50 Euro pro Stück kann man die DVD wahlweise mit O-Tönen oder neu mit Musik unterlegt auf dem Einwohnermeldeamt des Rathauses und bei der Geschäftsstelle der Volksbank kaufen. Auch am Samstag gibt's die DVD beim TV-Service Schaumburg (9.30 bis 12.30 Uhr) und bei der Schreinerei Walter Ott (ganztägig).

"Das Wunder von Wannweil": Ein Dorf auf 16 Millimetern
So sieht das "Wunder von Wannweil" aus.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.12.2006, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular