Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ein Hund vergisst nie

Das Tübinger Tierheim hat sehr viel mit schwierigen Hunden zu tun

Es ist kein neues Problem für das Tübinger Tierheim, es verschärft sich aber: Viele Haustiere müssen von ihren Haltern weggenommen werden. Sie neu zu vermitteln, gestaltet sich sehr schwer.

13.02.2016

Von Jannik Jaschinski

Tübingen.„Das kommt von den ganzen Leuten, die im Internet ein süßes Bild sehen und sich dann das Tier holen.“ Der Leiter des Hundehauses des Tübinger Tierheims, André Hermes, ist überzeugt davon, dass auf diese Weise sehr viele Haustiere schon von Anfang an dem falschen Besitzer übergeben werden. Stattdessen würde er sich wünschen, dass die Interessenten auf seine Fachkenntnis und die seiner Kol...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Februar 2016, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
13. Februar 2016, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Februar 2016, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+