Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden

Das TAGBLATT zeigt wieder mehr Gesicht

Es waren nicht nur die Traditionalisten unter unseren Lesern, die uns am 15. Februar und an den Tagen danach mit Wehklagen und bitteren Vorwürfen eindeckten. Das TAGBLATT, das seit jenem Freitag in einem „neuen Gewand“ zur Kundschaft kam, überzeugte zwar im Hin-Blick(!) auf klareren Aufbau der einzelnen Zeitungsseiten, auf Übersicht und Zuordnung, auf attraktivere Fotoformate und auf den umfangreicheren Was-Wann-Wo-Serviceteil.

14.07.2008
  • Eckhard Ströbel

Aber manchmal genügt ein Detail und die Bewertung einer ganzen Reform kippt. Wir haben an unstimmigen Feinheiten gefeilt: Die doppelte Sortierung des Filmkalenders beispielsweise, nach Kinos und nach Filmen, war vielstimmiger Leser(innen)-Wunsch. So richteten wir es neu ein und dann passte es. Doch leider passte es nicht auf der ersten Lokalseite: Der Schmerz über die Trennung von dem auf die Seite zwei verpflanzten Tagesspruch und das Fremdeln mit dem auf die rechte Außenspalte gerückten ÜBRIGENS ließen auch durch allmähliches Gewöhnen nicht nach. Lange suchten wir eine stimmige Lösung. Jetzt haben wir sie.

Von etlichen sehr treuen und sehr aufmerksamen TAGBLATT-Lesern hörten wir immer wieder – bei gleichzeitig wachsenden eigenen Zweifeln – dass sie die täglichen ÜBRIGENS-Glossen, -Kommentare und -Kurzgeschichten am neuen Platz gar nicht wahrnahmen. Tatsächlich, so übersetzten uns Medienwissenschaftler die irritierende Veränderung, hatte unsere wichtigste Lokalseite Kernstücke der Wiedererkennung und damit an Gesicht verloren. Im Bemühen, den Lesern eine durchgängige Optik vom „Südwest Presse“-Mantel bis zum Lokalteil zu bieten, präsentierte sich die Marke TAGBLATT unvorteilhaft undeutlich.

Jetzt steht das ÜBRIGENS wieder zweibeinig-ausbalanciert an seinem angestammten Platz – unter einem modernisierten Titelkopf. Darüber der Tagesspruch, der nicht von der Redaktion verfasste, von ihr jedoch ausgesuchte und prominent platzierte Kurzbeitrag des Publikums. Die Inhaltsübersicht ist gefälliger und kompakter geworden. Sie wird vorne auf der ersten „Südwest Presse“-Seite nach demselben Muster gebaut wie im Lokalteil, siehe unten rechts.

Die übrigen Änderungen sind eher Kosmetik: Rubriken und Kolumnen haben neue Titelköpfe bekommen – einheitlich gestylt. Die Schrift, mit der wir großen Artikeln kleine Zusatzinformationen zur Seite stellen, wurde lesbarer gemacht. Im Regionalsportteil werden die berichteten Disziplinen nicht mehr in Großbuchstaben („FUSSBALL“), sondern besser lesbar in farbiger Normalschrift („Fußball“) in die Überschrift gesetzt. Der Seitenkopf, siehe oben, sei nun „luftiger“, sagen die Kollegen, die es wissen müssen. Mit Inhalt und Stil der Lokalzeitung wollen wir es – wie bisher – anders halten: Wenn‘s geht, leicht, wo es angebracht ist, auch bedeutungsschwer.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.07.2008, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular