Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Prinzessin mit Nähmaschine

Das Duo Urunov bringt Illusion ins Zirkuszelt

Für ihre Pferdedressur haben Elena und Ruslan Urunov etliche Preise gewonnen. Tochter Laura arbeitet mit Windhunden und Pudeln. Jetzt fehlen noch Kakadus, findet die Künstlerfamilie vom Zirkus Manege Renz.

06.04.2010
  • Angelika Bachmann

Tübingen. Der Caravan der Familie Urunov auf dem Tübinger Festplatz ist leicht zu finden – immer dem Gebell nach. Drei russische Windhunde, sechs Zwergpudel und zwei Königspudel gehören zur Menage der Zirkusfamilie. Aus einer Liaison zwischen einem Windhund und einem Königspudel sind mittlerweile auch ein paar Mischlingshunde hervorgegangen.

Das Duo Urunov bringt Illusion ins Zirkuszelt
Zirkustraum in Pastell: Elena und Ruslan Urunov mit zwei Barsois. Nicht im Bild: Tochter Laura, der dritte Windhund, sechs Zwergpudel, zwei Königspudel, deren Mischlings-Nachkommen und drei englische Araber-Trakehner-Pferde. Bild: Sommer

Die Familie Urunov ist aber vor allem für ihre elegante Pferdedressur berühmt. Es ist die Auftaktnummer im Programm, das derzeit im Zirkuszelt auf dem Tübinger Festplatz zu sehen ist. Mit ihrer Hohen Schule haben die Urunovs unter anderem bei den Zirkusfestivals in Monte Carlo und Massy Preise gewonnen. Die Darbietung besticht weniger durch penible Schrittkombinationen der Pferde. „Wir sind keine Dressurreiter“, sagt Ruslan Urunov. Die Urunovs zelebrieren Eleganz und Illusion. In der Manege tanzen und umkreisen sich Prinz und Prinzessin: Elena Urunov, auf dem Fiaker, im bodenlangen paillettenbestickten Kleid, ihr gegenüber der Prinz, auf einem tänzelnden Ross. Selbst die Windhunde, die in diesem Moment in die Manege springen, passen in dieses herrlich kitschige Bild: Es sind Barsois, russische Windhunde, wie sie am Zarenhof gehalten wurden.

Die Eltern waren Leistungssportler

Allein diese Hunde sind ein Traum. Wenn man nicht dafür zuständig ist, ihr Fell so flauschig weiß zu halten. Abseits der Manege gestaltet sich das reale Leben mit den Tieren so wie überall: Sie machen viel Freude, aber eben auch viel Arbeit. Statt Pailletten sind jetzt Gummistiefel und Kapuzenshirt angesagt. Der Caravan der Urunovs ist umringt von einem provisorischen Stall, einem Gehege und einem gigantischen Pferde-Truck. Der ist im übrigen auch Heimstatt für die Hunde, wenn sie sich nicht gerade in den Familien-Wohnwagen geschmuggelt haben.

Frühmorgens ist es die Aufgabe von Laura Urunov, sich um die Hunde zu kümmern, sie rauszulassen, sie zu füttern, das Fell zu bürsten, mit ihnen zu spielen. Die 14-Jährige hat die Vorführung der Hunde-Dressur mittlerweile von ihrer Mutter übernommen. Die Eltern assistieren nur noch hinter dem Vorhang. Zudem erarbeitet sich Laura Urunov derzeit eine weitere Nummer in Reitakrobatik.

Ihre Mutter Elena Urunov stammt aus einer Moskauer Zirkusfamilie. Beide Eltern waren Turner und Leistungssportler bevor sie zum Zirkus gingen. Auch Ruslan Urunov ist im Zirkus groß geworden. Er besuchte dann die Artisten-Schule in Rostov. Vor seiner Heirat hatte der gebürtige Usbeke seinen Schwerpunkt in der Akrobatik. Seine Familie war spezialisiert auf Trapez-Vorführungen. Ruslan Urunov zeigte zudem Kosaken-Reitakrobatik (Dshigit).

Als Paar haben die Urunovs einen ganz eigenen Stil entwickelt – weniger Akrobatik, mehr Choreografie. Mit Illusionen spielen die beiden auch in ihrer zweiten Darbietung. „Quick Change Illusion“ nennt sich diese rasant gestaltete Kleiderwechsel-Nummer, in der Elena Urunov in neuen – wie von Zauberhand übergeworfenen – Kleidern in der Manege steht.

An dieser Nummer mit 14 trickreichen Kleiderwechseln haben die Urunovs fünf Jahre lang gearbeitet, bis sie damit zufrieden waren. Immer wieder haben sie Teile verworfen und neu konzipiert. Die Kleider für diese verblüffende Nummer entwarf und nähte Elena Urunov allesamt selbst, passend zu den Verwandlungs-Ideen. Natürlich könne man solche Kleider auch kaufen. „Aber dann sind sie eben nicht so gut.“

Noch ein Tag Tübingen. Dann zieht der Zirkus weiter. Wohin? „Weiß ich nicht“, sagt Ruslan Urunov lachend. Die Urunovs sind überall und nirgendwo, unterwegs. Auch künstlerisch. Auf eine Sparte festlegen lassen sie sich nicht. Akrobatik, Pferdedressur, Illusion und was kommt als nächstes? „Kakadus.“ Ruslan Urunovs Augen blitzen förmlich. „Die sind wirklich unglaublich intelligent!“ So wie die Kleider-Nummer, muss aber auch diese Idee erst noch wachsen. Vielleicht gesellt sich zum Pferdestall bald eine Voliere?

Info

Der Zirkus Manege Renz gastiert am heutigen Dienstag den letzten Tag in Tübingen. Vorstellungen sind um 15 und 18 Uhr.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

06.04.2010, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular