Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Dankeschön zum Abschied
Tobias Pflüger: „Ein völlig verrücktes Doppelgefühl.“ Archivbild: Sommer.Tobias Pflüger, ehemaliger Europaabgeordneter der LinkenArchivbild

Dankeschön zum Abschied

Mit dieser Kolumne verabschiede ich mich als Mitglied des Europäischen Parlaments von Ihnen. Mit der Konstituierung des neuen Parlaments am 14. Juli endete mein Mandat.

17.07.2009

Damit endet auch diese Kolumne als bisher einziger Tübinger Europaabgeordneter. Vielen Dank für das Lesen, für Rückmeldungen und Anregungen. Das Tübinger Ergebnis der Linken bei der Europawahl war ja auffällig besser als anderswo. Auch dafür herzlichen Dank. Beim SCHWÄBISCHEN TAGBLATT will ich mich für die Möglichkeit dieser Kolumne und die konstruktive Berichterstattung bedanken. Das schließt kritische Berichterstattung, die es ja durchaus auch gab, nach meinem Verständnis mit ein.

Für mich waren diese fünf Jahre eine arbeitsreiche und spannende Zeit. In so manchem Feld konnte ich mit anderen zusammen die Politik auf EU-Ebene und hierzulande mitprägen und Themen setzen. Ein Beispiel: Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Lissabonner Vertrag bestätigte eine Reihe unserer Kritikpunkte. Auch wenn das Gericht den Vertrag bedauerlicherweise für verfassungsgemäß erklärt hat, so war doch die mangelnde Beteiligung des Bundestags insbesondere auch bei Militäreinsätzen der EU ein Grund, die Begleitgesetzgebung für verfassungswidrig zu erklären.

Im Parlament selbst bin ich sehr freundlich verabschiedet worden. Ich habe insbesondere aus der eigenen Fraktion, aber auch von sehr vielen anderen für meine Arbeit positive Rückmeldungen erhalten. Bis gestern habe ich bei Einarbeitung der neuen linken Europaabgeordneten und der neuen linken Fraktion mitgeholfen. Ich wünsche den Abgeordneten alles Gute bei ihrer Arbeit.

Meine Arbeit im Auswärtigen Ausschuss und im Unterausschuss Sicherheit und Verteidigung wird fortgeführt, Sabine Lösing aus Göttingen hat diese Funktionen erfreulicherweise übernommen. Meinen Mitarbeiter/inne/n will ich – auch auf diesem Wege – noch mal herzlich für die gemeinsame Arbeit danken. Die Büros in Tübingen, Berlin, Brüssel und Strasbourg sind inzwischen aufgelöst. Ich selbst werde in meinem Themenbereich politisch aktiv bleiben. Natürlich bleibe ich im Vorstand der Tübinger Informationsstelle Militarisierung (www.imi-online.de). Alles weitere ist noch offen. Jetzt kommt zuerst mal der Bundestagswahlkampf, wo ich darauf hoffe, dass die Kriegspolitik der großen Koalition einen Dämpfer erhält. Und dann kommt, das ist mir wichtig, am 2. Oktober das zweite Referendum zum Lissabonner Vertrag in Irland. Hier hoffe ich auf ein erneutes Nein. Auf Wiedersehen!

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.07.2009, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular