Tübinger Nachtleben

„Club 27“: Dauerhafte Schließung nun offiziell

Der Tübinger „Club 27“ in der Düsseldorfer Straße bleibt dauerhaft geschlossen. Das haben die Betreiber nun auch offiziell verkündet.

12.05.2022

Von itz

Symbolbild: Ulmer

Symbolbild: Ulmer

Dass der „Club 27“ an seiner bisherigen Adresse in der Düsseldorfer Straße nicht mehr öffnen kann, ist schon lange klar: Wo über Jahrzehnte gefeiert wurde, ist inzwischen unter anderem eine Tiefgarage gebaut worden. Nach wie vor bekämen sie noch viele Nachrichten, wann der Club wieder öffnet, teilen die Verantwortlichen nun allerdings mit. Manche hatten wohl noch auf einen Umzug gehofft.

„Ja, es ist wahr, der Club 27 hat für immer geschlossen“, schrieben die Verantwortlichen jedoch am Donnerstagmorgen auf der Facebook-Seite des Nachtclubs. „Wir vermissen euch und die Partys so sehr“, heißt es weiter. „Leider ist es doch komplizierter als man denkt.“ Unter dem Beitrag wurde bereits ein Video gepostet, das an die Partyzeiten dort erinnert.

Mitte Mai 2009 hatte der „Club 27“ dort eröffnet, wo von 1987 an das „Cinderella“ und später noch der „Club Mozaik“ waren. Kurze Zeit nach der Eröffnung des „27“ wurde sogar ein Buskonzept ausgetüftelt, das Gäste ins Industriegebiet beim Lustnauer Sportplatz bringen sollte. Nun das Aus. Für das Tübinger Nachtleben ein weiterer Einschnitt: Im August vergangenen Jahres machte bereits das „Top 10“ in der Reutlinger Straße die Türen dauerhaft dicht (wir berichteten).

Im Falle des „Club 27“ soll es zumindest noch eine Revival-Party mit ehemaligem Veranstalter und DJ geben, kündigen die Verantwortlichen an – denn es sei „nicht nur ein Club, sondern auch ein Lebensgefühl“ gewesen, das alle verbunden habe. Diese Feier werde in einer anderen Tübinger Location geplant. „Seid gespannt“, schreiben sie. „Denn das ist noch nicht das Ende.“

Zum Artikel

Erstellt:
12.05.2022, 09:20 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 48sec
zuletzt aktualisiert: 12.05.2022, 09:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App