Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Karlsruhe

Chemnitzer Turnstars Schäfer und Scheder verlassen Karlsruhe

Schwebebalken-Weltmeisterin Pauline Schäfer und ihre Teamgefährtin Sophie Scheder wechseln nach nur einem Jahr überraschend vom Vizemeister TG Karlsruhe-Söllingen zum Liga-Konkurrenten TSV Tittmoning.

05.02.2018

Von dpa

Karlsruhe. Das geht aus den Meldelisten hervor, die von der Deutschen Turnliga am Montag veröffentlicht wurden.

Für die beiden am Stützpunkt Chemnitz trainieren Auswahl-Turnerinnen ist Tittmoning somit schon die dritte Bundesliga-Station in drei Jahren. Schäfers Schwester Helene verlässt die Badener ebenfalls, allerdings mit unbekanntem Ziel. Die Olympia-Dritte Scheder hatte im vergangenen Jahr nach einer Knie-Operation keine internationalen Wettkämpfe bestreiten können.

«Die Zusammenarbeit mit Pauline Schäfer und Sophie Scheder war von Beginn an nur auf ein Jahr angelegt. Denn für uns gilt es ab 2018, junge Nachwuchsturnerinnen ins Team zu integrieren und ihnen auch Einsatzzeiten zu gewähren», sagte Tatjana Bachmayer, sportliche Leiterin der Kunstturn Region Karlsruhe (KRK), am Montag der Deutschen Presse-Agentur. «Nur so können wir langfristig sicherstellen, dass wir unsere Position in der Liga halten. Wir wünschen den beiden bei ihrem neuen Club alles Gute.»

Zum Artikel

Erstellt:
5. Februar 2018, 13:54 Uhr
Aktualisiert:
5. Februar 2018, 13:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. Februar 2018, 13:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+