Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Die Mehrheit ist für Gewerbe im Herdweg

CDU, SPD, WiR und JA legten sich im Gemeinderat auf ein Gewerbegebiet im Herdweg/Galgenfeld fest

Nach der Gemeinderatssitzung am Dienstagabend zeichnet sich eine klare Mehrheit für ein neues Gewerbegebiet im Herdweg/Galgenfeld ab.

28.02.2018

Von ST

•Das „Galgenfeld“ ist ein möglicher Standort für ein neues Rottenburger Gewerbegebiet. Widerstand kommt aus Kiebingen. Bild: Dietmar Lipkow

Die Frage, wo und in welchem Umfang künftig in Rottenburg Gewerbe angesiedelt wird, bewegt und spaltet die Stadt. Am Dienstagabend befasste sich zum ersten Mal der Gemeinderat öffentlich mit der Gewerbestrategie, die auf sechs Bürgerversammlungen schon ausführlich diskutiert wurde.

Am 20. März will der Rat abstimmen. Doch schon jetzt zeichnet sich eine klare Mehrheit für ein neues, kernstadtnahes Gewerbegebiet im Herdweg/Galgenfeld ab.

Den ganzen Artikel über die Sitzung lesen Sie hier. (Abo/Tagespass)

Zum Artikel

Erstellt:
28. Februar 2018, 17:33 Uhr
Aktualisiert:
28. Februar 2018, 17:33 Uhr
zuletzt aktualisiert: 28. Februar 2018, 17:33 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+