Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

CDU-Fraktion will mehr Schwimmkurse für Kinder finanzieren

Mehr Kinder als bisher sollen nach dem Willen der CDU-Landtagsfraktion in Baden-Württemberg vor der Einschulung schwimmen lernen.

17.11.2019

Von dpa/lsw

Ein Kind bei einem Schwimmkurs. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Stuttgart. Dazu sollen in den nächsten beiden Jahren zusammen 2,1 Millionen Euro bereitgestellt werden, berichtet die „Südwest Presse“ (Montag) unter Berufung auf Fraktionschef Wolfgang Reinhart. Die Fraktion wolle am Dienstag einen entsprechenden Beschluss fassen. Das Programm soll gemeinsam mit den Schwimmverbänden im Land und der DLRG umgesetzt werden. Nach einer Umfrage des Kultusministeriums verlässt in Baden-Württemberg fast jedes dritte Kind die Grundschule ohne die im Bildungsplan geforderten Fähigkeiten beim Schwimmen, berichtete die Zeitung.

Zum Artikel

Erstellt:
17. November 2019, 15:48 Uhr
Aktualisiert:
17. November 2019, 15:40 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. November 2019, 15:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+