Tübingen

CDU-Ehrenvorsitzender Dieter Pantel gestorben

Er prägte die Tübinger Christdemokraten: Dieter Pantel ist mit 86 Jahren gestorben.

06.08.2022

Von ST

Dieter Pantel. Archivbild: CDU

Dieter Pantel. Archivbild: CDU

Nur wenige prägten die Tübinger CDU wie Dieter Pantel: Über 60 Jahre war er Parteimitglied, 14 Jahre Chef der Gemeinderats-Fraktion, über viele Jahre zudem Stadtverbandsvorsitzender – und darüber hinaus Mitglied vieler anderer Gremien. Schon 2006 hatte die CDU Tübingen den pensionierten Hochschullehrer zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Pantels Vater Erich war einst der zweite Rektor der Albert-Schweitzer-Realschule (heutige Hans-Küng-Gemeinschaftsschule). Deren 1998 vollendeter Neubau war eines der vielen Anliegen, für die sich Dieter Pantel energisch im Gemeinderat eingesetzt hatte. Oft fand er dabei klare Worte, die nicht selten für Diskussionen sorgten.

Am 24. Juli ist Dieter Pantel im Alter von 86 Jahren gestorben, wie seine Familie nun mitteilte. Die Trauerfeier mit Urnenbeisetzung findet am 9. September (10 Uhr) auf dem Friedhof in Lustnau statt.

Zum Artikel

Erstellt:
06.08.2022, 14:23 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 23sec
zuletzt aktualisiert: 06.08.2022, 14:23 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App