Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Es bleibt nur das Ausweichen auf den Fahrradweg

Busverkehrs-Test in der Mühlstraße: Das wird eng

Tübingen. Kaum mehr als eine Handbreit passte zwischen die Spiegel der Busse. In der Kurve am Lustnauer Tor wurde es eng. Der Fahrversuch am Montagabend in der fast fertiggestellten Tübinger Mühlstraße zeigte, dass die Busfahrer selbst bei Schrittgeschwindigkeit aufpassen müssen.

24.11.2009

Halten sie sich strikt an die Bordsteinbegrenzung der Fahrbahn, entsteht die Gefahr, sich zu touchieren. Bei 1200 Bussen täglich ein heikles Unterfangen. So testeten der Tübinger Stadtverkehr und das Stadtplanungsamt eine Variante: Der aufwärts fahrende Bus überfährt an der Biegung teilweise den Fahrradweg. Auch bei der zweiten Engstelle am Knick in der Mühlstraßen-Mitte könnten die Fahrzeuge über den Randstein ausweichen.

Diese Variante will die Stadt nun umsetzen. Metallscheiben rechtsseitig die ganze Passage hinauf gesetzt, sollen jene 50 Zentimeter markieren, die Busse bei Bedarf überfahren dürfen. „Damit die Radler wissen, dass sie diese Fläche nicht für sich alleine haben“, sagte OB Boris Palmer im Interview mit dem TAGBLATT. Er bedaure die Panne und die Folgen und trage die politische Verantwortung dafür. zie / Bild: Ulmer

Mehr als eng: Busfahrversuche in der Mühlstraße
Videoplayer konnte nicht geladen werden.

Mehr als eng: Busfahrversuche in der Mühlstraße --

02:23 min

"Grüne Welle" gefordert: HGV protestiert gegen Mühlstraßen-Sperrung 17.01.2011 Dicke Luft über Tübingen: Regierungspräsidium erwägt Sperrung der Mühlstraße 15.01.2011 Ober sticht Unter: Tübingen: RP verlangt klar aufgeteilte Mühlstraße 10.06.2010 Da stimmt etwas nicht: Tübinger CDU fordert Untersuchungskommission zur Mühlstraße 03.12.2009 Schön hell und schön eng: Lob und Erleichterung, Wut und Skepsis bei Mühlstraßen-Eröffnung 30.11.2009 Kommentar: Die neue Mühlstraße – rasch nachbessern! 26.11.2009 Es bleibt nur das Ausweichen auf den Fahrradweg: Busverkehrs-Test in der Mühlstraße: Das wird eng 24.11.2009 Interview zu Mühlstraßen-Engpässen : OB Boris Palmer: "Es gibt zwei Problemstellen" 25.11.2009 Geballte Unzufriedenheit im Gemeinderat: Heftige Kritik am Mühlstraßen-Planungsdesaster 21.10.2009 Ärger mit der Mühlstraße: Zwei TüBusse passen so eben durch 17.10.2009 Kommentar zum Mühlstraßen-Pfusch: Engpässe am Bau und im Amt 14.10.2009 Fahrbahn falsch verlegt: Pfusch am Mühlstraßen-Bau 10.10.2009

Zum Artikel

Erstellt:
24. November 2009, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
24. November 2009, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. November 2009, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+