Herrenberg · Polizei

Busfahrerin verletzt und beleidigt

Die Polizei ermittelt gegen einen Fahrgast, der am Freitagvormittag gegen 10.45 Uhr in einem Linienbus zwischen Nagold und Herrenberg die 60 Jahre alte Busfahrerin angegriffen hat.

06.06.2020

Von ST

Der unbekannte Täter war in Begleitung eines weiteren Mannes und stieg nach derzeitigen Erkenntnissen in Mötzingen in den Bus. Beim Reinhold-Schick-Platz in Herrenberg wollten die Männer außerhalb einer Haltestelle aussteigen. Dies ließ die Busfahrerin nicht zu. Sie wurde daraufhin von den Männern beleidigt und am Arm verletzt. Am Busbahnhof flüchteten die beiden. Der Täter soll etwa 1,90 Meter groß und schlank sein. Er wurde auf etwa Mitte 20 geschätzt. Er trug einen Vollbart, dunkle Kleidung und eine Mütze. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07032 / 27080 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Juni 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
6. Juni 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. Juni 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+