Hirschau · Aktion

Bunte Bilder über rechter Graffiti

Braune Botschaften am Hirschauer Baggersee wurden übermalt.

13.07.2020

Von Marco Keitel

Wo früher „FCK MRKL“ stand, die Bundeskanzlerin also ohne Vokale beleidigt wurde, ist auf einer Mauer am Nord-Ufer des Baggersees nun eine Gruppe weißer Schwäne zu sehen. Acht Bewohnerinnen und Bewohner des Ortes waren am Samstagnachmittag mehrere Stunden lang im Einsatz, um rechte Botschaften bunt zu übermalen. Bereits am Montag malten und sprühten 16 Menschen. Während da vor allem jüngere Hirsc...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juli 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
13. Juli 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Juli 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+