BossHoss
/
The BossHoss begannen mit dem Lied „Wait For Me“. Bild: Sommer
Einer ohne Cowboyhut: BossHoss in Rottenburg. Bild: Sommer
Sänger Alec Völkel („Boss Burns“) begrüßte das Publikum mit: „Rottenburg, do some motherf***** noise. Bild: Sommer
Ein BossHoss-Konzert ohne eigenen Cowboyhut ist eben wie das Oktoberfest ohne Dirndl oder Lederhose. Bild: Sommer
Nicht so bunt. Bild: Sommer
Bereits 2011 spielte The BossHoss beim Rock of Ages in Seebronn. Bild: Sommer
3200 Besucher feierten am Donnerstagabend mit The BossHoss auf dem Eugen-Bolz-Platz in Rottenburg. Bild: Sommer
Country auf dem Eugen-Bolz-Platz in Rottenburg. Bild: Sommer
Gut behütet: BossHoss in Rottenburg. Bild: Sommer
Die Leute tanzten, rissen die Arme hoch und sangen mit. Bild: Sommer
zum Artikel
  • EMail
  • Facebook
  • Twitter
Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.