Alarmismus und Pessimismus

Boris Palmer (Grüne) gibt seinen Parteifreunden erneut Rätsel auf

Von Renate Angstmann-Koch

„Manchmal frage ich mich, ob wir wirklich in derselben Stadt leben“: Nach dem „Spiegel“-Interview Boris Palmers hält der Tübinger Grünen-Bundestagsabgeordnete Chris Kühn dem OBin einem offenen Brief „Alarmismus und Pessimismus“ vor.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.