Der Tag in der Region

Blog | Rottenburgs Alt-OB Winfried Löffler ist tot

11.08.2022

Von hz/itz

Winfried Löffler an seinem 90. Geburtstag. Bild: Klaus Franke

Winfried Löffler an seinem 90. Geburtstag. Bild: Klaus Franke

Carport in Poltringen brennt: Schlepper zerstört

21.47 Uhr: Am Donnerstagabend brannte es in Poltringen: Am Feldweg, der hinter der Stephanuskirche am Friedhof hinauf in Richtung Oberndorf führt, war aus noch ungeklärter Ursache ein Carport in Brand geraten.

Rottenburg: Boccia-Bahn-Bau begonnen

19.12 Uhr: Bald haben die Rottenburger Boccia-Spieler wieder ihre Bahn im Schänzle – nur ein kleines Stückchen flussabwärts von dem Standort, an dem sie sich vor dem Umbau des Parks befand, also etwas näher an der Gaststätte.

Erst mal in die Kühlkammer: Umzug der Sammlung

18.56 Uhr: Zuerst der Eisbär. Vier Männer heben den auf ein Rollbrett montierten, ausgestopften Riesen von der Ladefläche des Lastwagens. Das Tier ist noch in blaue Folie gewickelt, damit es den Transport gut übersteht: Das Reutlinger Naturkundemuseum zieht derzeit mit seiner umfangreichen Sammlung von der Planie in die ehemalige Paketpost um.

Acht Jahre Haft für Mord mit Messer in Belsen

18.07 Uhr: Sechs Tage lang verhandelte das Tübinger Landgericht den Fall des 20-jährigen Angeklagten, der im November 2021 seinen Schwager in Mössingen-Belsen mit mehreren Messerstichen getötet hatte.

34 Verletzte bei Achterbahn-Unfall im Legoland

17.19 Uhr: Im bei Familien beliebten Legoland in Günzburg passiert ein Unfall auf einer Achterbahn. Zwei Züge sind involviert, viele Menschen werden verletzt. Erst kürzlich gab es einen tödlichen Achterbahn-Unfall in einem anderen Freizeitpark.

Die aktuellen Corona-Zahlen

16.58 Uhr: Das Stuttgarter Landesgesundheitsamt (LGA) hat die Corona-Zahlen für den heutigen Donnerstag übermittelt.

Landkreis Tübingen

  • Neue Fälle: 123
  • Gesamtfälle: 87.877
  • 7-Tage-Inzidenz: 356,7 (+19,7)
  • Todesfälle: 263 (+1)
  • Patienten am UKT: 26 (davon 2 auf Intensivstation)

Landkreis Reutlingen

  • Neue Fälle: 119
  • Gesamtfälle: 113.642
  • 7-Tage-Inzidenz: 256,4 (-32,6)
  • Todesfälle: 476 (+/-0)

Baden-Württemberg

  • 7-Tage-Inzidenz: 312,7 (-24,4)
  • 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz: 3,5 (-0,2)
  • Covid-19-Fälle auf Intensivstationen: 105 (-1)
  • Auslastung Intensivstationen durch Covid-19-Patienten: 4,9% (+/-0)

Rottenburgs Alt-OB Winfried Löffler ist tot

16.24 Uhr: Rottenburgs Alt-Oberbürgermeister und Ehrenbürger Winfried Löffler ist am Donnerstag in den frühen Morgenstunden im Alter von 92 Jahren gestorben. Im Juli 1979 war Löffler zum Nachfolger von Egbert Regenbrecht gewählt worden. 1987 wiedergewählt, blieb er im Amt bis 1995. Während seiner 16 Jahre währenden Amtszeit trieb Löffler die Schulentwicklung Rottenburgs voran und stellte maßgebliche Weichen zur kulturellen und gewerblichen Entwicklung der Stadt.

Auto landet auf dem Dach – weiterer Wagen kracht in Feuerwehr

16.14 Uhr: Auf der B 27 in Ofterdingen gab es am Donnerstag zwei Unfälle nacheinander: Ein Feuerwehr-Auto war auf dem Weg zum ersten Einsatz darin verwickelt. Eine Person wurde leicht verletzt.

Jungs zündeln, Wiese brennt

14.17 Uhr: Zu einem Flächenbrand mussten am Mittwochnachmittag die Rettungskräfte nach Seebronn ausrücken. Zwei Jungs im Alter von 12 und 13 Jahren hatten gegen 16.30 Uhr auf einer Wiesenfläche hinter dem Sportplatz gezündelt.

Hybrider Solarpark in Rheinland-Pfalz

13.41 Uhr: Die Tübinger Stadtwerke haben eine Hybrid-Anlage mit Speicher in Betrieb und bieten nun 66 Prozent Erneuerbare Energie.

Wie sich Reutlingen auf Starkregen und Trockenheit vorbereitet

11.09 Uhr: Der Klimawandel zwingt die Stadtentwässerung Reutlingen (SER) zur Umstrukturierung ihres Betriebs. Eigentlich kümmert sich die SER primär um die Abwasserreinigung: Sie betreibt unter anderem zwei Klärwerke und das etwa 600 Meter lange Kanalnetz, das sich über, beziehungsweise unter Reutlingen erstreckt. Doch der Umgang mit ausgetrockneten Flüssen, versickerndem Regenwasser oder die Gefahr von Hochwasser und Starkregen stellt die SER-Mitarbeiter vor etwas andere Aufgaben.

Die Widerstandskraft und Schönheit des Kinos

10.33 Uhr: Am glanzvollsten präsentiert sich das Filmfestival von Locarno unter freiem Himmel auf der Piazza Grande, die bis zu 8000 Zuschauer fasst. Vom 3. bis 13. August bespielt es zudem die zwölf Kinosäle der Stadt am Lago Maggiore sowie heuer auch das Cinema Otello in Ascona. Mit an Bord bei der 75. Ausgabe ist Paulo de Carvalho, Begründer und langjähriger Leiter des Tübinger Cinelatino.

Lohnt sich Heizen mit Strom und wie viel schafft unser Stromnetz?

9.42 Uhr: Aktuell sind Heizlüfter oft ausverkauft – und das mitten im Sommer! Dabei ist doch eigentlich im Hochsommer so gar nicht die Saison, in der sich Produkte wie Heizlüfter gut verkaufen lassen. Seit einigen Wochen aber verzeichnen Anbieter wie Bau- oder Elektromärkte eine enorm hohe Nachfrage. Es werden so viele Heizlüfter gekauft, dass an manchen Tagen die Lager leer sind. Die Menschen haben offenbar Angst, in diesem Winter in kalten Wohnungen frieren zu müssen. Die hohen Gaspreise, die halbleeren Speicher, die Macht Russlands, den Gashahn noch ganz zuzudrehen – all das bewirkt, dass viele Menschen nach Alternativen suchen.

Minister gegen geplante Ausnahmen von Maskenpflicht

9.15 Uhr: Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) hält nichts von den geplante Ausnahmen von der Maskenpflicht im Entwurf des neuen Infektionsschutzgesetzes. Dazu zählt die Überlegung, dass von der Maskenpflicht in öffentlichen Einrichtungen befreit werden kann, wer innerhalb der letzten drei Monate geimpft wurde.

Experten warnen vor dem Baden in Flüssen

8.04 Uhr: Die Behörden im Land warnen trotz Sonnenschein und anhaltender Hitze davor, in Flüssen in Baden-Württemberg zu baden. Man stehe diesem Freizeitvergnügen äußerst kritisch gegenüber und rate vom Bade im Neckar ausdrücklich ab.

Cannabis: Sucht-Landestelle für „Safer-Use-Regeln“

7.25 Uhr: Eine breite Diskussion über den Umgang mit Cannabis wünscht sich die Landesstelle für Suchtfragen in Baden-Württemberg. Der Verband spricht sich zwar für eine regulierte Abgabe zu Genusszwecken für Menschen über 21 Jahren aus - aber nur, weil das Verdrängen in die Illegalität die Ausbreitung des Konsums nicht gelöst habe, betonte Dorothea Aschke, die stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Suchtfragen bei der Landesstelle.

 

In eigener Sache:
Täglich berichtet das Schwäbische Tagblatt in einem Live-Blog über die aktuellen Entwicklungen in der Region. Unsere Arbeit wird nicht wie beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk über allgemeine Gebühren finanziert, sondern durch unsere zahlenden Abonnenten und Anzeigenkunden. Dennoch bleibt dieses Übersichts-Blog gratis. Wenn Sie unsere Arbeit schätzen, denken Sie bitte darüber nach, sie durch den Abschluss eines Abos zu unterstützen. Das Online-Abo gibt es für Neukunden bereits zu einem Preis von 1,00 Euro im ersten Monat (danach 9,40 Euro im Monat).

 

Wie katholisch muss die Putzfrau sein?

7.02 Uhr: Wie die Katholische Kirche ihr Arbeitsrecht der modernen Gesellschaft anpassen will, verriet der Tübinger Arbeitsrechtler Prof. Hermann Reichold in der Sommer-Universität.

Einbrecher aktiver: Zahl der Beutezüge steigt

6.48 Uhr: Jahrelang war der Trend eindeutig: Die Zahl der Einbrüche ging zurück, die Lage wurde sicherer. Die Pandemie hat das noch gefördert. Nun scheinen Einbrecher in Baden-Württemberg zumindest in den vergangenen Monaten wieder stärker unterwegs zu sein.

Tübinger Freibad: Oben ohne auch für Frauen?

6.30 Uhr: Männer, Frauen und nicht-binäre Menschen sollten im Freibad gleich behandelt werden, fordert die Partei „Volt“. Auch Tübingens Frauenbeauftragte ist dafür. In Tübinger Schwimmbädern müssen weibliche Brüste nach wie vor bedeckt werden – die Notwendigkeit einer Änderung dieser Badebekleidung sehen die hiesigen Verantwortlichen nicht. Mehr zur Diskussion und was Badegäste im Tübinger Freibad dazu sagen.

Oben ohne im Freibad: für Männer erlaubt, für Frauen verboten. Noch. Bild: ivandanru / stock.adobe.com

Oben ohne im Freibad: für Männer erlaubt, für Frauen verboten. Noch. Bild: ivandanru / stock.adobe.com

Science-Slam: Einsame Gehirne aus dem Labor

6.25 Uhr: Hirnorganoide sind dreidimensionale Zellstrukturen, die aus Stammzellen gewonnen werden, und Teile des Gehirns nachbilden. Eine Art Mini-Gehirn also? So beschrieben zumindest einige Wissenschaftsmagazine vergangenes Jahr die Organoide, als die Forschung begann, öffentliches Aufsehen zu erregen. Vier Forscher sprachen im Café Haag über Hirnorganoide, erklärten, warum sie keineswegs Mini-Gehirne sind, und erörterten juristisch deren Rechte.

Ozan Altinok sprach über Probleme der Wissenschaft und erklärte, was „Marvel“ und Joan Osborne damit zu tun haben. Bild: Anne Faden

Ozan Altinok sprach über Probleme der Wissenschaft und erklärte, was „Marvel“ und Joan Osborne damit zu tun haben. Bild: Anne Faden

Regional-Stadtbahn: Mössingen bekommt zwei neue Gleise

6.22 Uhr: High-Noon-Atmosphäre am Mössinger Bahnhof: Prof. Tobias Bernecker und Dennis Mühleisen schreiten im Sonnenglast über den Schotter neben den Gleisen. Der Geschäftsführer des Verbandes, der die Regionalstadtbahn trägt, und sein Leiter Infrastruktur trafen sich am Mittwoch aber nicht zum Duell. Sie hatten den Plan für den neuen Mössinger Bahnhof dabei. Der bekommt zwei neue Gleise. Wenn mal die Regionalstadtbahn fährt, geht es von da nach Reutlingen und mit dem Bummelzug nach Tübingen.

Belsener Mordprozess: Anklage fordert zehn Jahre Haft

6.12 Uhr: Im Belsener Mordprozess gab es am Mittwoch die Plädoyers. Auch die Jugendgerichtshilfe kam zu Wort. Die Anklage fordert 10 Jahre Haft für den Angeklagten.

 



Sie interessieren sich für Verbrechen, wie sie aufgeklärt und bestraft werden? Dann sind sie hier richtig: Auf tagblatt.de/amgericht haben wir unsere Berichterstattung zum Thema gesammelt - über laufende Ermittlungen der Polizei, über Prozesse an den Gerichten in Tübingen, Reutlingen und Rottenburg. Und wir liefern Hintergründe: Über die Arbeit der Polizei und der Strafverfolger der Justiz. Außerdem gibt es den Podcast „Am Gericht“, in dem TAGBLATT-Gerichtsreporter Jonas Bleeser und Online-Redakteur Lorenzo Zimmer über große und kleinere Kriminalfälle aus der Region sprechen. Hören Sie rein!

 

Die Corona-Zahlen vom Mittwoch

6 Uhr: Guten Morgen aus der Online-Redaktion. Zunächst der Blick auf die Zahlen des Landesgesundheitsamts:

Landkreis Tübingen

  • Neue Fälle: 138
  • Gesamtfälle: 87.754
  • 7-Tage-Inzidenz: 337 (--3,1)
  • Todesfälle: 262 (+/-0)
  • Patienten am UKT: 29 (davon 3 auf Intensivstation)

Landkreis Reutlingen

  • Neue Fälle: 134
  • Gesamtfälle: 113.523
  • 7-Tage-Inzidenz: 289 (-6)
  • Todesfälle: 476 (+/-0)

Baden-Württemberg

  • 7-Tage-Inzidenz: 337,1 (-29,2)
  • 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz: 3,7 (+0,1)
  • Covid-19-Fälle auf Intensivstationen: 106 (-8)
  • Auslastung Intensivstationen durch Covid-19-Patienten: 4,9% (-0,4)

 

Push-Service:
Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

 

Das Wichtigste vom Tag

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie in der Region Tübingen im März 2020 gab es bei tagblatt.de täglich und kostenlos unseren Live-Blog mit aktuellen Meldungen und Links zu wichtigen Artikeln über Covid-19 und den Folgen. Wir haben ihn nun thematisch weiter gefasst: Ab sofort gibt es dort aktuelle Meldungen und Anreißer zu den wichtigsten Geschichten aus der Region Neckar-Alb – nicht nur, aber auch, wenn es um Corona geht. Den Blog gibt es unter dem Titel Der Tag in der Region direkt auf www.tagblatt.de.

Zum Artikel

Erstellt:
11.08.2022, 06:30 Uhr
Lesedauer: ca. 5min 11sec
zuletzt aktualisiert: 11.08.2022, 06:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App