Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Blick in die Welt


Anzeige
Katastrophenschützer suchen weiter nach Überlebenden des Brückeneinsturzes von Genua.
„Wir geben die Hoffnung nicht auf“

Katastrophenschützer suchen weiter nach Überlebenden des Brückeneinsturzes von Genua.

Wer hat Schuld am Einsturz der Autobahn-Brücke in Genua? Das ist die Frage, die die Italiener gestern vor allem beschäftigt hat, während vor Ort die Suche nach Opfern weitergeht und das Aufräumen begonnen hat. Regierende Politiker geben dem Autobahnbetreiber und der EU die Schuld. Die Regierung verhängte einen zwölfmonatigen Ausnahmezustand über Genua und gab eine Soforthilfe von fünf Millionen Euro frei. weiterlesen16.08.2018 | Bettina Gabbe (mit dpa, afp) | 0

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular