Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Munderkingen

Biberdämme entfernt: Anzeige wegen Naturschutzgesetz-Verstoß

Ein 67 Jahre alter Mann hat laut Polizeiangaben zwei Biberdämme aus den Warmen Quellen bei Algershofen entfernt.

18.04.2018

Von dpa/lsw

Ein Biberdamm und eine vom Nager gefällte Weide an einem Wassergraben. Foto: Patrick Pleul/Archiv dpa/lsw

Munderkingen. Er müsse nun mit einer Anzeige wegen eines «gravierenden Eingriffs in die Natur» rechnen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Unter Umständen könne ein solcher Verstoß gegen das Bundesnaturschutzgesetz sogar mit einer Freiheitsstrafe geahndet werden. Zeugen hatten beobachtet, wie sich der Mann am Dienstagabend unweit von Munderkingen an den Biberdämmen zu schaffen machte. Zu seinem Motiv gab es zunächst keine Angaben. Der europäische Biber ist eine streng geschützte Art. Landwirte und Kommunen klagen allerdings immer wieder über Biber-Schäden.

Zum Artikel

Erstellt:
18. April 2018, 15:46 Uhr
Aktualisiert:
18. April 2018, 15:40 Uhr
zuletzt aktualisiert: 18. April 2018, 15:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+