Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Reutlingen · Randale

Betrunkener verletzt einen Polizisten

Wegen tätlichen Angriffs auf Beamte und weitere Straftaten wird gegen einen 38-Jährigen ermittelt.

08.11.2019

Von ST

Gegen 23.50 Uhr wurde die Polizei von Anwohnern alarmiert, nachdem es in der Wohnung eines Paares zu einer lautstarken Auseinandersetzung gekommen war. Der unter Alkoholeinfluss stehende und aggressive Mann öffnete die Tür als die Polizei eintraf. Er sprach Drohungen aus und war nicht zu beruhigen, sodass er in Gewahrsam genommen wurde. Der 38-Jährige wehrte sich dagegen heftig, indem er unter anderem nach den Beamten trat und schlug, bevor er überwältigt werden konnte.

Die Lebensgefährtin des Mannes war leicht verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht, das sie noch in der Nacht wieder verlassen konnte. Ein Polizeibeamter trug bei dem Einsatz Verletzungen davon, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Der Beschuldigte wurde leicht verletzt und ebenfalls ambulant behandelt. Selbst in der Zelle, in der er danach die Nacht verbrachte, randalierte er weiter. Außerdem beleidigte und bespuckte er die Beamten. Ihn erwarten nun mehrere Strafverfahren.

Zum Artikel

Erstellt:
8. November 2019, 15:52 Uhr
Aktualisiert:
8. November 2019, 15:52 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. November 2019, 15:52 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+