Sankt Ingbert/Stuttgart

Betrunkener Autofahrer fährt über 200 Kilometer

Betrunken und ohne Fahrerlaubnis ist ein Autofahrer mit seinem Wagen von Stuttgart bis ins Saarland gefahren.

27.01.2022

Von dpa

Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Winkerkelle in der Hand. Foto: Paul Zinken/dpa/ZB/Symbolbild

Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Winkerkelle in der Hand. Foto: Paul Zinken/dpa/ZB/Symbolbild

Sankt Ingbert/Stuttgart. Dort wurde er am Mittwoch bei Sankt Ingbert von der Polizei aus dem Verkehr gezogen, wie diese am Donnerstag mitteilte. Eine Kontrolle ergab, dass der Mann fast zwei Promille Alkohol im Blut und bereits über 200 Kilometer zurückgelegt hatte.

Zuvor habe man einen Hinweis auf den 54-Jährigen bekommen, der durch Schlangenlinien und eine besonders langsame Fahrweise aufgefallen war. Der Mann habe sich bei der Kontrolle aggressiv und aufbrausend verhalten, so die Polizei. Seine Fahrerlaubnis habe er bereits wegen einem ähnlichen Vergehen verloren, hieß es.

Zum Artikel

Erstellt:
27.01.2022, 09:36 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 17sec
zuletzt aktualisiert: 27.01.2022, 09:36 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App