Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Engstingen

Betrunken zur Wehr gesetzt

Die Polizei ermittelt gegen eine 51-Jährige, die am Sonntag in Kleinengstingen ihr unter Alkoholeinfluss gefahren war.

11.05.2020

Von ST

Gegen 18.30 Uhr war die Frau mit ihrem Mitsubishi Colt ohne auf den Verkehr zu achten aus einer Grundstückszufahrt auf die Reutlinger Straße/B 312 eingefahren. Ein Richtung Bernloch fahrender, Skoda Kombi musste ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Anschließend setzte die 51-Jährige zurück in die Einfahrt, wobei ein Anwohner zur Seite springen musste, um nicht von ihrem Wagen erfasst zu werden. Zwischenzeitlich alarmierte Polizeibeamte stellten bei der Fahrerin Alkoholgeruch fest; ein Test ergab einen Wert von über zwei Promille. Gegen den Transport in eine Klinik und die Blutentnahme setzte sie sich zur Wehr und beleidigte zudem die eingesetzten Beamten aufs Übelste.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Mai 2020, 14:25 Uhr
Aktualisiert:
11. Mai 2020, 14:25 Uhr
zuletzt aktualisiert: 11. Mai 2020, 14:25 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+