Betrug durch falsche Polizeibeamte


Justiz

Abzocke auf Provisionsbasis

Ein 31-Jähriger hat am Tübinger Landgericht gestanden, dass er sich am Telefon als Polizist ausgab und Senioren betrog – manche verloren ihre gesamten Ersparnisse.

Falscher-Polizist-Trick: Packt der „Keiler“ aus?

Senioren abgezockt · Am Donnerstag begann in Tübingen der Prozess · Erstmals Anrufer vor Gericht

Dieser Prozess am Tübinger Landgericht dürfte bundesweit einmalig sein: Zum ersten Mal sitzt dabei mutmaßlich ein „Keiler“auf der Anklagebank. So nennen die Ermittler jene Anrufer, die rhetorisch äußerst gewandt bundesweit Senioren um ihr Vermögen bringen, indem sie sich als Polizeibeamte ausgeben. In der Regel arbeiten die „Keiler“ vom Ausland aus. Meist vermutlich aus der Türkei, die keine Staatsbürger nach Deutschland ausliefert. weiterlesen