Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
TÜBINGEN

Betrüger legen alten Mann herein

(tol). Am Dienstag wurde in der Tübinger Haußerstraße ein 91-jähriger Mann Opfer von dubiosen Händlern. Die Betrüger verkauften dem Rentner drei Koffer mit Besteck- und Kochtopfsets für 1.000 Euro, obwohl sie nur zwischen 100 und 150 Euro wert sein dürften.

21.03.2007

Kurz nach 13 Uhr stand der 91-Jährige vor seinem Haus, als neben ihm ein Pkw anhielt. Der Fahrer stieg aus und erzählte dem Rentner, dass er gerade von einer Messe komme und nach Holland zurück fliegen werde. Er habe deshalb noch drei Koffer mit Besteck- und Kochtopfsets, die er nicht mitnehmen könne. Er würde sie ihm schenken.

Doch im weiteren Gespräch rechnete der Verkäufer dem völlig überraschten Mann vor, dass der Flug und das Mietauto knapp 1.000 Euro kosten würden. Er bat den Mann, er möge ihm wenigstens 1.000 Euro für den Inhalt der Koffer geben. Die hätten einen weit höheren Wert. Der Rentner war letztendlich damit einverstanden und händigte dem Unbekannten 1.000 Euro Bargeld aus.

Etwas später kamen dem alten Herrn jedoch Zweifel, er informierte die Polizei. Die Beamten ließen die Besteck- und Topfsets von einem Fachmann überprüfen. Recht schnell war klar, dass es sich um Billigware im Wert von maximal 150 Euro handelt.

Der Verkäufer soll zwischen 30 und 40 Jahre alt sein. Er hatte dunkle, wellige Haare, war gut gekleidet, hatte einen dunklen Mantel an und sprach akzentfrei deutsch. Im Auto saß noch ein Beifahrer, der jünger war und ebenfalls dunkle Haare hatte. Vom Pkw ist lediglich bekannt, dass es vermutlich ein helles, neuwertiges Fahrzeug war.

Da solche Betrüger gerne ältere Mitbürger ansprechen, sollten sie vor einem Kauf zunächst mit einem Angehörigen oder einer Person des Vertrauens Rücksprache halten, rät die Polizei. Darüber hinaus empfiehlt die Polizei, keinerlei Geldgeschäfte an der Haustüre abzuwickeln.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.03.2007, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Tübingen-Bühl Bühler feiern Dorffest

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular