Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Potsdam

Beste Schülerzeitungen Deutschlands gekürt

Die besten Schülerzeitungen Deutschlands sind in Potsdam prämiert worden.

19.02.2016

Von dpa/lsw

Potsdam. Unter 1900 Einsendungen kürte die Jury 31 Gewinnerzeitungen aus sechs Schulkategorien und vergab Sonderpreise für Einzelbeiträge, wie die Jugendpresse Deutschland am Freitag mitteilte. Zu den Siegern gehörte unter anderem die «Schillyschote» der Schillerschule in Augsburg, die «Schiffsschraube» des Werner-Heisenberg-Gymnasiums im rheinland-pfälzischen Daun oder «erntschle» von der Karlsruher Ernst-Reuter-Schule.

Kriterien für einen Preis waren den Angaben zufolge neben Schreibstil, Aktualität und Layout auch Schulbezug sowie jugendrelevante Themen außerhalb des Bereichs Schule. Allen Gewinnern winken Preisgelder zwischen 250 und 1000 Euro sowie Workshops zur Fortbildung.

Dem Wettbewerb der Länder, der zum 13. Mal stattfand, waren Wettbewerbe auf Landesebene vorausgegangen. Schirmherr ist der Bundesratspräsident und sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU). Die Preisverleihung findet am 6. Juni in Berlin statt.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Februar 2016, 15:28 Uhr
Aktualisiert:
19. Februar 2016, 15:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. Februar 2016, 15:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+