Berlin

Bericht: Stuttgart 21 wird teurer

Mit einem Prüfbericht will die Deutsche Bahn im Frühjahr Klarheit über Mehrkosten beim Bahnprojekt Stuttgart 21 schaffen - doch bereits jetzt verdichten sich die Zeichen, dass der neue Bahnhof noch einmal rund eine Milliarde Euro teurer werden könnte.

04.02.2022

Von dpa

Die Bauarbeiten an der Bahnhofshalle schreiten voran. Foto: Bernd Weißbrod/dpa

Die Bauarbeiten an der Bahnhofshalle schreiten voran. Foto: Bernd Weißbrod/dpa

Berlin. Laut einem Bericht des „Spiegel“ (Freitag) geht das aus einem Gutachten der Beratungsgesellschaft PwC hervor. Bereits Ende Januar hatte es in anderen Medien geheißen, dass sich die Kosten für Stuttgart 21 auf mehr als 9 Milliarden Euro statt auf die bisher angepeilten 8,2 Milliarden belaufen werden.

Die Bahn äußerte sich am Freitag zunächst nicht zu dem neuen Bericht und verwies auf die laufende Kostenüberprüfung. Die Landesregierung von Baden-Württemberg verwies auf ihre Stellungnahme von Ende Januar: „Wenn sich die Medienberichte bestätigen, dann hätten sich die Kosten seit Abschluss der Finanzierungsvereinbarung 2009 verdreifacht“, teilte damals Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) mit.

Über die Jahre hatte es für den Bau des unterirdischen Durchgangsbahnhofs und die Verbindung nach Ulm mehrmals Kostensteigerungen gegeben. Nach bisherigen Plänen kostet der Umbau des Hauptbahnhofs in Stuttgart samt Anschluss im Bereich Fildern (S21) 8,2 Milliarden Euro.

Die Kosten für die Neubaustrecke von Wendlingen am Neckar (Landkreis Esslingen) über die Alb nach Ulm werden auf weitere knapp vier Milliarden Euro geschätzt. Nach letzten Schätzungen dürfte der Mega-Bau daher insgesamt mehr als zwölf Milliarden Euro kosten. Der Protest gegen das Projekt hat wie kein anderes Thema die Stuttgarter Stadtgeschichte der vergangenen Jahre geprägt.

Zum Artikel

Erstellt:
04.02.2022, 14:03 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 38sec
zuletzt aktualisiert: 04.02.2022, 14:03 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App