Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
3. Liga: Aalen stürzt Spitzenreiter Regensburg

Berge versetzt

29.08.2016
  • dg

Regensburg. Der VfR Aalen sorgt in der dritten Fußball-Liga weiter für Furore. Durch den 2:0-Erfolg beim bisher ungeschlagenen Aufsteiger SSV Jahn Regensburg sorgten die Kicker von der Ostalb für den Sturz des bisherigen Spitzenreiters und verhalfen so dem MSV Duisburg (2:1 beim 1. FC Magdeburg) zum Sprung auf den Platz an der Sonne. Neben dem Zweitligaabsteiger belegt die Mannschaft von Trainer Peter Vollmann nun als neben Duisburg einzige weitere unbesiegte Mannschaft der Liga punktgleich Platz zwei. Trotzdem bleiben die Höhenflieger auf dem Teppich. „Wir sind jetzt nicht naiv. Es zählt für uns nur der Klassenerhalt“, betonte Aalens Schlussmann Daniel Bernhardt.

Das Kollektiv versetzt derzeit auf der Ostalb die Berge. „Wir wussten, dass wir nur über die Mannschaftsleistung kommen können. Ich habe keinen Spieler gesehen, der irgendwann einmal nachgelassen hat“, meinte Vollmann. „Wir haben aber auch immer zum richtigen Zeitpunkt die Tore gemacht. Der Gegner hat sich davon dann nicht mehr erholt. Wir haben 90 Minuten gut verteidigt und auch etwas Glück.“ Doch die Unterstützung von Fortuna haben sich die VfR-Kicker erarbeitet.

Mit verantwortlich für den Dreier in der Oberpfalz war Offensivakteur Matthias Morys, erstmals in dieser Saison in der Startelf aufgeboten. Sein Führungstreffer brachte die Gäste auf die Siegesstraße. Er trat aber ebenfalls auf die Euphoriebremse. „Wenn jeder für den anderen läuft, wird das auch belohnt. Es gibt für uns aber nichts anderes wie den Nichtabstieg. Nur wenn wir in der Winterpause immer noch dort oben stehen, sage ich etwas anderes“, betonte er.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.08.2016, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Tobias Zug über die Ablösesumme von Thilo Kehrer Kämpfen um die Krümel vom Kuchen aus Paris
Kommentar über die kuriose Art, wie Südkorea seine Sportler motiviert  Auf der Jagd nach Gold
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular