Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mit jeder Runde ein Euro mehr

Beim Stadtwerke-Spendenlauf erliefen 536 Läufer/innen 5000 Euro

Tübingen. „Drei, zwei, eins...!“ Nach dem Startschuss von Tübingens prominentem Leichtathleten Dieter Baumann (vorne links im Bild) liefen 536 Läufer los – und das für einen guten Zweck.

15.07.2011

Beim dritten Spendenlauf der Stadtwerke gingen neben sechs örtlichen Firmen zehn Tübinger Vereine an den Start. Jede gelaufene Runde brachte einen Euro in die Spendenkasse. Und die ging in diesem Jahr an die Tübinger Klinik-Clowns.

Während die Runden der Mitarbeiter von den jeweiligen Firmen gesponsert wurden, übernahmen die Stadtwerke das Rundengeld der Vereine. „Denkt daran, je schneller ihr lauft, desto mehr Geld gibt es“, motivierte Bernhard Hahn die Läufer.

Manche Zuhörer blieben davon unbeeindruckt, etwa die Kleinsten, die im Kinderwagen sitzend von ihren Eltern geschoben wurden. Andere walkten. „Auch in diesem Jahr zählt wieder in erster Linie der Spaß und nicht die sportliche Leistung“, sagte Organisator Thomas Welz. Während des Laufs sorgten die Klinik-Clowns (links im Bild) für Aufheiterung oder für eine Auffrischung. Denn gegen Ende spritzte Clownin Chili alle Läufer mit ihrer Spritzpistole vom Streckenrand aus mitten ins Gesicht.

Nach einer gelaufenen Stunde kam eine Wegstrecke von insgesamt 3772 Kilometer zusammen. Dank vieler Extraspenden der Firmen konnte Stadtwerke-Geschäftsführer Ortwin Wiebecke den Klinik-Clowns am Ende einen Scheck über 5000 Euro überreichen.

„Unser Ziel ist es, dass die Clowns einmal pro Woche die Kinder besuchen. Außerdem legen wir sehr viel Wert auf die Ausbildung der Clowns“, sagte Christel Ruckgaber, die den Verein vor zehn Jahren gegründet hat. „Denn die Kinder sollen ihre Krankheit für einen Moment vergessen.“ di / Bild: Sommer


/

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juli 2011, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
15. Juli 2011, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Juli 2011, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+