Walddorfhäslach

Beim Abbiegen in den Gegenverkehr

Drei Leichtverletzte und mehrere tausend Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagabend in der Dettenhauser Straße in Walddorf ereignet hat.

22.06.2020

Von uha

Wie die Polizei weiter berichtet, befuhr gegen 19 Uhr befuhr eine 55-Jährige mit ihrem Citroën die Dettenhauser Straße in Richtung Ortsmitte und wollte nach links in die Friedrichstraße abbiegen. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden VW eines 21-Jährigen und dessen 50-jährigem Beifahrer, so dass es im Einmündungsbereich zur Kollision kam. Die Verursacherin erlitt hierbei leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Insassen des VW wurden ebenfalls leicht verletzt und vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. Beide Unfallwagen mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Neben dem Rettungsdienst war aufgrund auslaufender Betriebsstoffe auch die Feuerwehr Walddorfhäslach mit drei Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften an der Unfallstelle tätig. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Ortsdurchfahrt gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juni 2020, 16:00 Uhr
Aktualisiert:
22. Juni 2020, 16:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. Juni 2020, 16:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+