Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Tigerle starten furios

Beim 94:56 über Karlsruhe punkten alle Tübinger U 16-Talente

Die U 16-Basketballer der Young Tigers Tübingen haben zum JBBL-Auftakt souverän mit 94:56 (61:30) gegen das Team Karlsruhe gewonnen. Alle Spieler punkteten , dazu zeigten die Tigerle eine kompromisslose Verteidigung.

12.10.2015
  • hdl

Tübingen. Nach wochenlanger Vorbereitungszeit endlich der erste Spieltag: Hochmotiviert starteten die Tübinger U 16-Basketballer am Sonntag in die Saison der Jugend-Bundesliga JBBL. In der Uhlandhalle traf das Team von Trainer David Röscu auf Aufsteiger Karlsruhe. Nach zwei Karlsruher Freiwürfen zu Beginn markierte im Gegenzug Flügelspieler Alexander Schreiber per Korbleger die ersten Tübinger Punkte der Saison. Bis zur dritten Minute ging es munter hin und her, dann starteten die Tigerle einen 16:0-Lauf bis zur 7. Minute. Angetrieben wurde das Team vom herausragenden Matti Sorgius, der 12 der 16 Punkte in dieser Phase erzielte. Zum Viertelende stand es bereits 32:12.

Auch im zweiten Viertel dominierten die Tigerle: Immer wieder gelang ein schneller Ballgewinn, der postwendend in Punkte umgewandelt werden konnte. In den ersten fünf Minuten des zweiten Durchgangs gelangen Karlsruhe lediglich zwei Punkte, während Tübingen 14 erzielen konnte.

Besonders stark in dieser Phase war Flügelspieler Nemanja Nadjfeji, der acht der 14 Punkte erzielte. Jedoch ließen die jungen Tiger zum Viertelende hin die letzte Konsequenz vermissen. Die Karlsruher kämpften und konnten von Tübingen immer wieder nur durch Fouls gestoppt werden. Sehenswert war die letzte Aktion vor der Halbzeit, als mit der Schlusssirene Lennart Müllerschön nach tollem Zuspiel von Matti Sorgius einnetzte.

Durch die Tübinger Schwächephase im zweiten Viertel hatte Karlsruhe neue Hoffnung geschöpft und startete mit viel Energie ins dritte Viertel. Besonders von jenseits der Dreierlinie verwandelten die Karlsruher nun hochprozentig. Jedoch gaben die Hausherren zu keiner Zeit die komfortable Führung aus der Hand. Auf jeden kassierten Korb hatte Tübingen eine Antwort und verlieh dieser immer wieder durch eine weitere erfolgreiche Defensivaktion Nachdruck. Im letzten Viertel bot sich ein ähnliches Bild, allerdings fielen die Würfe auf Tübinger Seite nicht mehr so gut wie in der ersten Halbzeit. Am Ende stand dennoch ein fulminanter 94:56 Sieg zum Saisonauftakt.

Headcoach David Rösch zum Spiel: „Wir haben heute gezeigt, dass mit uns zu rechnen ist. Unsere Verteidigung war über weite Strecken sehr erfolgreich, worauf wir in den nächsten Wochen weiter aufbauen wollen.“

Am kommenden Sonntag treten die Tübinger bei den BIS Baskets Speyer an. Für das Basketballinternat ist es das erste Saisonspiel.

Young Tigers Tübingen: Matti Sorgius (33 Punkte / 14 Rebounds), Nemanja Nadjfeji (16), Jannis Oppermann (11), Daniel Zacek (8), Alexander Schreiber (6), Jonas Nagel (5), Lorenz Kiesel (4), Lennart Müllerschön (4), Mirjan Broening (2), Luka Franic (2), Oskar Sarvari (2), Kristian Schmid (1).

Beim 94:56 über Karlsruhe punkten alle Tübinger U 16-Talente
Jung-Tiger Matti Sorgius dominierte gegen Karlsruhe mit 33 Punkten und 14 Rebounds.Bild: Ulmer

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.10.2015, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular