Einwände bei jeder Unterkunft

Bei allen Standorten für Flüchtlings-Wohnen gibt es Einwände von Nachbarn

Von Sabine Lohr

Bei den drei Info-Abenden der Stadtverwaltung zu den geplanten Flüchtlingsunterkünften gab es kaum kritische Einwände. Anders sieht es bei den laufenden Verfahren aus. „Bei jeder Unterkunft gibt es Bedenken“, sagte Oberbürgermeister Boris Palmer gegenüber dem TAGBLATT.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.