Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen

Bei Rot in die Kreuzung

10.04.2018

Von ST

Auf 8000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend an der Einmündung Hechinger Straße und Reutlinger Straße entstanden ist. Eine 27-Jährige war gegen 23.30 Uhr mit ihrem Skoda Fabia auf der Hechinger Straße in Richtung Hegelstraße unterwegs. An der Einmündung ordnete sie sich auf dem Linksabbiegestreifen ein, musste aber an der roten Ampel anhalten. Als die Ampel auf Grün umschaltete, fuhr sie an, um in die Hechinger Straße einzubiegen. Plötzlich kreuzte von links ein 1er BMW. Die Skoda-Fahrerin versuchte, durch eine Vollbremsung eine Kollision zu vermeiden, trotzdem krachte der BMW seitlich in die Front des Skoda. Verletzt wurde niemand. Bei dem 26-jährigen BMW-Fahrer wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Test ergab einen vorläufigen Wert von über 0,3 Promille.

Zum Artikel

Erstellt:
10. April 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
10. April 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 10. April 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+