Streit mit Student

Palmer hat seine Amtsbefugnisse nicht überschritten

Von Hans-Jörg Schweizer

Die Staatsanwaltschaft begründete am Donnerstag ausführlich die Einstellung des Verfahrens gegen Tübingens OB Boris Palmer wegen Nötigung.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.