Ammerbuch

Bauvorschriften: Linien mit Sprengkraft

Verwaltungsvorschriften können sich schnell ändern. Manchmal sogar von einem Tag auf den anderen, wie man gerade in Coronazeiten lernt, wenn es um die Öffnung von Läden, Kindergärten oder Schulen geht.

24.02.2021

Von Uschi Hahn

Aber manches hat doch erstaunlich lange Bestand, wie am Montag im Ammerbucher Gemeinderat zu erfahren war. Es ging um Baurecht. Genauer gesagt um „die Baulinie, das unbekannte Wesen“, wie Hans-Erich Messner sich ausdrückte. Ja, der Sachverhalt ist so komplex, dass sich die Gemeindeverwaltung diesen Hochkaräter als Berater geholt hat, um dem Problem beizukommen. Messner war bis im vergangenen Jahr...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
24. Februar 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
24. Februar 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App