Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Verkehr

Bauarbeiten auf der B 27 bei Hechingen

Wegen Fahrbahnerneuerungen sind von Montag bis Mitte Juni verschiedene Umleitungen auf der B27 eingerichtet.

07.05.2020

Von ST

Das Regierungspräsidium Tübingen (RP) lässt auf einer Länge von 2,7 Kilometern die Fahrbahndecke der B27 zwischen Hechingen Süd (Brielhof) und der Wessinger Senke in Fahrtrichtung Rottweil instand setzen. Die Arbeiten beginnen am Montag, 11. Mai. Während der gesamten Bauzeit steht pro Fahrtrichtung nur eine Fahrspur zur Verfügung.

Ausgemagert und verdrückt

Grund für die Arbeiten sind „Risse, Ausmagerungen und Verdrückungen“ auf der Fahrbahn, wie es das Regierungspräsidium mitteilt. Im Bereich der Übergänge zwischen der Fahrbahn und den vorhandenen Bauwerken soll zeitgleich auch der Asphalt erneuert werden. „Weiter erfolgen an den Brückenbauwerken kleinere Instandsetzungsarbeiten“, teilt das RP mit.

Vor Beginn der Bauarbeiten wird ab Montag, 11. Mai, zunächst der Verkehr gesichert. Hierfür ist es notwendig, den Verkehr in beiden Fahrtrichtungen auf die jeweils rechte Fahrspur zu verlegen, um die bestehenden Mittelstreifenüberfahrten zu erweitern. Parallel dazu werden transportable Schutzwände in Fahrtrichtung Tübingen aufgebaut. Für diese Vorarbeiten ist eine Bauzeit von rund einer Woche veranschlagt.

Ab Montag, 18. Mai, wird die B27 in Richtung Rottweil zwischen der Anschlussstelle Hechingen Süd (Brielhof) und Wessinger Senke voll gesperrt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Rottweil wird an der Mittelstreifenüberfahrt bei Hechingen Süd auf die Gegenfahrbahn übergeleitet und dort einspurig im Gegenverkehr bis zur Wessinger Senke geführt.

Bis Mitte Juni Umleitungen

Die Auf- und Abfahrten bei Hechingen Süd in Fahrtrichtung Rottweil sind in dieser Zeit ebenfalls gesperrt. Durch die gesperrte Abfahrt beim Brielhof wird der aus Richtung Tübingen kommende Verkehr mit dem Fahrtziel Hechingen Süd bis nach Bisingen umgeleitet und an dieser Anschlussstelle auf die B27 in der Gegenrichtung bis zur Abfahrt Hechingen Süd geführt. Der in Hechingen Süd auf die B27 auffahrende Verkehr mit dem Fahrtziel Rottweil wird über die K7111 – Wessingen – K7154 und Bisingen auf die B27 umgeleitet.

„Günstige Witterungsverhältnisse vorausgesetzt, ist mit der Fertigstellung der gesamten Baumaßnahme bis Mitte Juni 2020 zu rechnen“, verkündet das RP. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 1,27 Millionen Euro, die der Bund trägt.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Mai 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
7. Mai 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. Mai 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+