Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Basel

«Basler Fasnacht» beginnt: «D Boscht goot ab»

Aschermittwoch ist schon längst vorbei - doch im schweizerischen Basel beginnt die fünfte Jahreszeit an diesem Montag erst.

19.02.2018

Von dpa

Basel. Wenn alle Straßen- und Schaufensterbeleuchtungen ausgeschaltet sind, heißt es am Montagmorgen um 4.00 Uhr «Morgestraich! Vorwärts, marsch!». Anschließend ziehen Tausende Trommler, Piccoloflötenspieler und Laternenträger mit Masken und Kostümen durch die Stadt.

Das Motto lautet diesmal «D Boscht goot ab» - die Post geht ab. Die sogenannte Basler Fasnacht findet genau 40 Tage vor Ostern statt - so lange soll die vorösterliche Fastenzeit dauern. In Deutschland liegt der Karneval 46 Tage vor Ostern, weil die katholische Kirche einst die Sonntage von der traditionellen Fastenzeit ausgenommen und die sechs fehlenden Tage addiert hat. Die Basler haben nicht mitgemacht. Das Fest dauert drei Tage.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Februar 2018, 06:49 Uhr
Aktualisiert:
19. Februar 2018, 02:20 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. Februar 2018, 02:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+