Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Basketballern fehlt die Form
NBA-Profi Tibor Pleiß (r.) von den Utah Jazz muss sich erst noch auf den europäischen Spielstil umstellen. Foto: Eibner
Deutschland verliert trotz NBA-Duo mit 79:86 gegen Finnland

Basketballern fehlt die Form

Die deutschen Basketballer kommen auf dem Weg zur EM-Qualifikation nur schwer in Gang. Die NBA-Profis Zipser und Pleiß benötigen noch Zeit.

08.08.2016
  • SID

Helsinki. Auch nach dem nächsten Rückschlag in der Vorbereitung auf die EM-Qualifikation bewahrte Chris Fleming die Ruhe. „Man hat gesehen, dass Tibor und Paul uns sehr weiterhelfen, aber wir müssen noch lernen, wie wir am besten mit ihnen spielen können“, sagte der Basketball-Bundestrainer nach dem 79:86 (42:40) gegen Finnland.

Erstmals durften die NBA-Profis Tibor Pleiß (Utah Jazz) und Paul Zipser (Chicago Bulls) in diesem Sommer mitwirken, doch in Helsinki setzte es für die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) nach vielen Fehlern in der Schlussphase im dritten Spiel die zweite Niederlage. „Ich muss mich noch reinspielen ins Team, ich habe ja auch erst ein paar Trainingseinheiten mitgemacht. Das wird noch etwas dauern“, sagte Pleiß, der anmerkte, „dass wir noch viel arbeiten müssen“.

Der 26 Jahre alte Center stand genau wie der vier Jahre jüngere Zipser direkt in der Startformation. „Es war kein Problem für mich, mich schnell im Team zurechtzufinden. Aber heute waren die Beine etwas schwer“, sagte Zipser, der bislang für Bayern München in der Bundesliga aktiv war: „Wir müssen in den nächsten Spielen einfach mehr reinlegen.“

Mit 16 Punkten wurde Zipser auf Anhieb Topscorer, im Duell mit den Finnen um Ex-Bundestrainer Henrik Dettmann kam der 2,18 m große Pleiß immerhin auf sieben Zähler. Bis zum ersten Spiel der EM-Qualifikation am 31. August in Kiel gegen Dänemark ist aber eine deutliche Steigerung notwendig, gerade im Kampf um die Rebounds. „Wir waren etwas müde“, sagte Fleming, der mit seinem jungen Team auf dem Weg zur EM 2017 auch noch auf die Niederlande und Österreich trifft.

Zipser und Pleiß konnten aufgrund der Regularien der nordamerikanischen Profiliga NBA erst mit Verspätung in die Vorbereitung einsteigen, gegen die Ukraine (77:83) fehlten sie in der Vorwoche noch. Die nächste Chance, sich besser ins Team einzufinden, gibt es heute (18 Uhr) in Tallinn gegen Estland.

Pleiß will sich dort steigern. „Die Umstellung auf den europäischen Basketball ist nicht ganz leicht. Ein paar Tage Zeit noch, dann läuft das“, sagte der frühere Bamberger, der im Vorjahr einen Vertrag bei den Utah Jazz unterschrieben hatte. Durchsetzen konnte er sich in Salt Lake City bislang jedoch noch nicht. Deswegen will er auch den Sommer nutzen, um weiter für sich zu werben.

Dennis Schröder trainiert in Vorbereitung auf die kommende Saison derweil schon in den USA. Bei den Atlanta Hawks wird der 22-Jährige aus Braunschweig die Rolle des Starters auf der Point-Guard-Position übernehmen. Deswegen verzichtet Schröder auf den Sommer mit der Nationalmannschaft.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.08.2016, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular