Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Nur Zwei geblieben

Basketball:Patrick Fleck über den TVR-Rückzug

Der TV Rottenburg hat seine Basketball-Mannschaft aus der Oberliga zurückgezogen. Patrick Fleck, einer der letzten verbliebenen Spieler, sagt im TAGBLATT, wie es weitergeht.

25.08.2016

TAGBLATT: Herr Fleck, der TV Rottenburg zog sich aus der Oberliga freiwillig zurück. Warum?

Patrick Fleck: Das Fundament für einen Oberligakader war nicht mehr gegeben. Wir hatten viele Studenten, die jetzt fertig sind und wegzogen. Aus dem Herren 1-Kader der vergangenen Saison sind jetzt eigentlich nur noch meine Wenigkeit und Danijel Grbavac da.

Wobei Grbavac sogar für die Oberliga ein überragender Spieler ist! Tut er sich die Landesliga an?

Er ist ja nicht mehr der Jüngste, weiß auch noch nicht, wo er spielt, das wird sich jetzt noch alles entscheiden. Aber wir versuchen schon, in Rottenburg eine Landesliga-Mannschaft aufzubauen, weil wir unsere Jugendspieler heranziehen wollen.

Das heißt, quantitativ wären genügend Spieler da?

Ja. Qualitativ wissen wir aber noch nicht, wo wir stehen.

Einen Trainer gibt es auch noch nicht?

Nein. Es ist auch ein bisschen die Frage, welche Herrenmannschaften wir anbieten können. Wir haben noch die Herren Zwei, von denen aber einige sicher nicht die Muße und Zeit haben, Landesliga zu spielen. In zwei Wochen haben wir eine Besprechung, wie es weiter geht.

Kann es also sein, dass der TVR nur eine Kreisliga-Mannschaft stellt?

Vereinsinteresse ist es nicht, das Landesliga-Startrecht abzugeben – denn dann sind zehn Jahre Arbeit wieder in den Sand gesetzt.

Vor wenigen Jahren spielte der Verein vorne mit in der Oberliga. War da die Misere schon absehbar?

Es ist halt schwierig. Wir haben hier eine große Konkurrenzsituation mit Tübingen und Derendingen, dazu sicher nicht die Rahmenbedingungen in der Jugendarbeit, um große Talente heranzuziehen mit nur einem Jugendtraining pro Gruppe.

Interview: Tobias Zug

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

25.08.2016, 01:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Fußball-Oberliga Vier Spiele in elf Tagen
Schwitzkasten-Fußball-Elf der Woche Wieder mal die Baurs
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular