Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen/Stuttgart

Bahnverkehr: Umsteigen wegen S 21

Wegen des Umbaus mehrerer Weichen im Gleisvorfeld des Stuttgarter Hauptbahnhofs verkehren an den Wochenenden 29. und 30. Januar sowie am 5. und 6. Februar nur einige Züge direkt zwischen Tübingen und Stuttgart.

26.01.2011

Tübingen/Stuttgart. Wie berichtet, haben die Einschränkungen mit dem Projekt Stuttgart 21 zu tun. Anders als von der Bahn zunächst mitgeteilt, fahren auch an den beiden Wochenenden alle Interregio-Express-Züge (IRE) direkt von Tübingen nach Stuttgart – und zwar wie bisher lediglich mit Halt in Reutlingen Hbf. Die übrigen Regionalzüge allerdings beginnen und enden sämtlich in Plochingen – bis auf wenige Ausnahmen frühmorgens sowie spätabends und nachts. Dort müssen Reisende in den aus Lindau/Ulm kommenden Zug umsteigen – oder in die S-Bahn Linie 1. Einzelne Züge in Richtung Plochingen fahren zudem ab Tübingen Hbf fünf Minuten früher ab.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Januar 2011, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
26. Januar 2011, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. Januar 2011, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+