Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Friedrichshafen

Bahnstrecke Friedrichshafen-Lindau bis Ende März gesperrt

Kein Zugverkehr zwischen Friedrichshafen und Lindau: Die Deutsche Bahn modernisiert auf dem Streckenabschnitt am Bodensee seit Montag die Infrastruktur unter anderem in den Bahnhöfen Eriskirch, Langenargen und Kressbronn.

19.02.2018

Von dpa/lsw

Leere Gleise in Bahnhofsnähe. Foto: Federico Gambarini/Archiv dpa/lsw

Friedrichshafen. Die Arbeiten dauerten bis zum 26. März, teilte das Unternehmen mit. Reisende und Pendler müssten in diesen Wochen vom Zug auf Ersatzbusse umsteigen.

Auch auf den Fernverkehr wirkt sich die Sperrung aus: So falle der Intercity zwischen Münster und Insbruck in beiden Richtungen auf deutscher Seite aus, hieß es bei der Bahn. Der Zug fahre stattdessen nur jeweils zwischen Lindau und Innsbruck.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Februar 2018, 11:09 Uhr
Aktualisiert:
19. Februar 2018, 11:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. Februar 2018, 11:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+