Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Bahn will Entscheidung zum Filderbahnhof bis 21. Januar

Die Bahn verlangt von den Partnern des Projekts Stuttgart 21 bis zum 21. Januar 2013 eine Entscheidung, sich an den Kosten für einen verbesserten Filderbahnhof zu beteiligen.

06.11.2012

Von dpa

Stuttgart. Sollten sich bis zur dann anstehenden Sitzung des Lenkungskreises das Land sowie die Stadt und Region Stuttgart nicht dazu bereiterklären, «wird das Vorhaben auf Basis der bisherigen Vertragslage fortgesetzt werden müssen», zitieren die «Stuttgarter Nachrichten» (Dienstag) aus einem Brief von Bahntechnikvorstand Volker Kefer an die Partner.

Eine weitere Verschiebung der Planung sei nicht vertretbar, sagte Kefer. Er hatte die zusätzlichen Kosten für die im sogenannten Filderdialog erarbeitete neue Variante jüngst mit 224 Millionen Euro beziffert.

Zum Artikel

Erstellt:
6. November 2012, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
6. November 2012, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. November 2012, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+