Dörnach · Arbeitsunfall

Bagger kippt bei Abriss um

Zu einem Arbeitsunfall auf einem Grundstück in der Klingenstraße im Pliezhäuser Teilort Dörnach sind Rettungsdienst und Polizei am Montagmorgen ausgerückt.

07.10.2019

Von ST

Bild: Klaus Franke (bearbeitet: hz)

Dort war eine Baufirma mit Abrissarbeiten beschäftigt, bei denen auch ein Bagger zum Einsatz kam. Gegen 10.10 Uhr sank ein Reifen des Baggers im Erdreich ein: Das Fahrzeug mit vollständig ausgefahrenem Ausleger bekam Übergewicht und kippte zur Seite. Der 61-jährige Baggerführer konnte noch rechtzeitig aus dem Führerhaus springen, wobei er sich aber nach Polizeiangaben leicht am Bein verletzte. Der Rettungsdienst brachte den Mann zur Untersuchung in eine Klinik. Der am Bagger entstandene Sachschaden stand am Montag noch nicht fest. Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht, so die Polizei.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Oktober 2019, 16:00 Uhr
Aktualisiert:
7. Oktober 2019, 16:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. Oktober 2019, 16:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+